Start Business Messe Wien legt Grundstein für das Veranstaltungsjahr 2025

Messe Wien legt Grundstein für das Veranstaltungsjahr 2025

603

Das Messe Wien Exhibition & Congress Center ist vom 15. bis 19. September 2025 Austragungsort für den weltweit größten Fachkongress in der Diabetesforschung und plant damit langfristig für die Zukunft. Erwartet werden rund 12.000 Teilnehmer aus aller Welt. Veranstalter ist die EASD mit Hauptsitz in Düsseldorf – eine gemeinnützige, internationale, medizinisch-wissenschaftliche Organisation sowie eine der größten internationalen Diabetes-Fachgesellschaften.

Der wissenschaftliche Fachkongress fand bereits 2009 nach einem gemeinschaftlichen Bewerbungsprozess mit dem Vienna Convention Bureau in Wien statt. Nach 2014 kehrt dieser 2025 zum dritten Mal in die österreichische Hauptstadt zurück. Die Rückkehr war schon für 2020 geplant, der Kongress wurde jedoch aufgrund der Pandemie komplett virtuell abgehalten.

In diesem Jahr werden rund 40 internationale und nationale Gastveranstaltungen, von Messen über Kongresse bis hin zu Firmenveranstaltungen im Messe Wien Exhibition & Congress Center stattfinden. Damit wird die Bedeutung von Wien als Tagungsmetropole nochmals unterstrichen, denn auch als wirtschaftlicher Erfolgsfaktor trägt die Messe Wien durch die Veranstaltungen, Übernachtungen und induzierten Steuereinnahmen zur Wertschöpfung der Stadt bei.

Anzeige: Gibt es eigentlich schon KI-gestützte, autonom fahrende LED-Wände?