Start Business Proske und magnid auf der Secon 2023

Proske und magnid auf der Secon 2023

606

Am 14. und 15. Februar feiert die „Sustainable Events Conference – Shaping the Future“ (Secon) ihre Premiere in Osnabrück mit neuem Namen und einer breiteren inhaltlichen Ausrichtung als ihre Vorgängerveranstaltung. Mit dem Fokus auf ganzheitliche Konzepte werden auf der Veranstaltung sowohl die Herausforderungen als auch die Chancen der Nachhaltigkeit für die Veranstaltungswirtschaft veranschaulicht. Proske ist mit seiner virtuellen Plattform magnid ebenfalls mit zwei Beiträgen auf der Secon vertreten.

Am 14. Februar 2023 um 14:00 Uhr präsentieren Larissa Steinbäcker, Co-CEO bei Proske, und Nicole Deisenhofer, Director Strategy & Innovations bei Proske und magnid, unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit die Möglichkeiten der Eventplattform magnid. Als Vorreiter im Bereich virtueller und hybrider Veranstaltungen teilen Proske und magnid ihre Erfahrungen, wie man Events mit Hilfe von Technologie nachhaltiger gestalten kann.

Am zweiten Secon-Tag sind Steinbäcker und Deisenhofer Teil eines Deep Dive Impuls Workshops und moderieren im Anschluss einen Round Table zum Thema „Netto Null Emissionen – Nachhaltigkeitsanforderungen aus Kundensicht“.

„Die Teilnehmer werden erfahren, was Kunden in Bezug auf Nachhaltigkeit fordern, worauf sie Wert legen und wie Proske seine Kunden dabei unterstützt“, erklärt Larissa Steinbäcker. Im Anschluss werden erarbeitete Lösungsansätze vorgestellt, um Synergien auf dem gemeinsamen Weg Richtung Netto-Null-Emissionen aufzuzeigen.