Start Business insglück zum siebten Mal auf Platz 1 im Event-Kreativranking

insglück zum siebten Mal auf Platz 1 im Event-Kreativranking

675

insglück führt das Deutsche Event-Kreativranking 2023 an – und das nun schon zum siebten Mal. Seit sich die Agentur 2016 erstmalig den ersten Platz gesichert hat, hält sie ihre Führungsposition nahezu durchgehend.

Das Deutsche Event-Kreativranking wird seit 2005 vom BlachReport ermittelt und würdigt Kreativleistungen im Bereich Eventmarketing und Live-Kommunikation. Es basiert auf der Auswertung eventspezifischer Kategorien nationaler und internationaler Wettbewerbe, darunter Auszeichnungen des ADC Wettbewerb, Golden Award of Montreux, BEA World, Galaxy Award und BrandEx Award.

Für CCO Frederik Nimmesgern bedeutet diese stabile Spitzenposition zuerst einmal: „Riesige Freude! Das ist eine tolle Bestätigung, dass wir kontinuierlich auf kreativ hohem Niveau arbeiten. Zudem sind wir stolz auf die Vielfalt der Projekte, mit denen wir über die Jahre hinweg gepunktet haben“, ergänzt er.

Auch CEO Christian Poswa zeigt sich überglücklich, aber auch dankbar. „Das ist eine Erfolgsgeschichte, die auch oder gerade durch das Team mitgeschrieben wird.“ Schließlich entsteht Kreativität nicht einfach so. Sie lebt von und durch Menschen, betont auch Frederik Nimmesgern. „Wir sind ein sehr vielseitiges Team mit extrem unterschiedlichen Skills und Hintergründen. Und genau das braucht es für gute Kreation: Gegensätze, verschiedene Denkweisen und Perspektiven.“

Anzeige: Event, Konferenz, Messe, Roadshow, Promotion, Incentive.
Alles Live. Alles Kommunikation. Alles Live Communication.

Neben dem erneuten Platz 1 im Event-Kreativranking räumte die Agentur zum Jahresbeginn auch gleich vier weitere Awards beim BrandEx 2023 für den kasachischen Pavillon ab. „Das ist ein großartiger Jahresauftakt, der uns zusätzlich motiviert,“ freut sich Christian Poswa. „Denn für 2023 haben wir uns wieder viel vorgenommen. Wir sind weiter auf Wachstumskurs und möchten noch einige spannende Positionen im ersten Quartal besetzen. Dabei spielt uns in die Karten, dass wir mit vielen Kunden sehr frühzeitig in die Jahresplanung einsteigen konnten und somit im Gegensatz zu 2022 mit deutlich mehr Vorlauf planen. Zudem werden wir in Kürze die erste insglück Auslands-Dependenz eröffnen. Kurzum: Wir freuen uns sehr auf 2023!“