Start Business Messe-Weltkongress 2024 im neuen Confex der Koelnmesse

Messe-Weltkongress 2024 im neuen Confex der Koelnmesse

210

Der UFI Global Congress – die jährliche globale Konferenz der Messebranche kommt 2024 nach Köln. Gastgeber wird vom 20. bis 23. November 2024 die Koelnmesse sein, wo die 91. Ausgabe des Branchentreffs im Confex, der neuen Messe-, Kongress und Eventlocation, stattfinden wird.

UFI-Präsidentin Monica Lee-Müller hierzu: „Ich könnte mir keinen gelungeneren Abschluss meiner Amtszeit bei der UFI vorstellen, als verkünden zu dürfen, dass die bedeutendste Veranstaltung unseres Verbands 2024 nach Köln zurückkehren wird – einem der 20 Gründungsmitglieder der UFI. Köln hat sich dabei gegen starke Konkurrenz aus der ganzen Welt durchgesetzt. Nach Muscat in diesem Jahr und Las Vegas in 2023 setzt Köln die Reihe der Standorte von Weltrang fort.“

Gerald Böse, CEO der Koelnmesse: „2024 feiern wir das 100-jährige Bestehen der Koelnmesse. So werden sich Tradition und Zukunft auf ganz besondere Weise begegnen. Zeit und Ort sind wie geschaffen für ein weiteres bedeutendes Event unserer Branche. Seien Sie dabei und feiern Sie gemeinsam mit uns im Kreis unserer weltweiten Messe-Familie. Wir können es kaum erwarten, Sie in Köln begrüßen zu dürfen.“

Gerald Böse (Foto: Koelnmesse)
Gerald Böse (Foto: Koelnmesse)

Als größte globale Konferenz des Jahres ist der UFI Global Congress eine der Pflichtveranstaltungen für die Führungskräfte der Messebranche, die zusammenkommen, um sich auszutauschen und voneinander zu lernen. Als Symbol der globalen Präsenz der UFI findet er jedes Jahr in einer anderen Region der Erde statt und wird dort von einem der weltweit operierenden Messestandorte ausgerichtet. Nach Muskat (Sultanat Oman) in diesem Jahr wird der Kongress 2023 vom 1. Bis 4. November in Las Vegas (USA) stattfinden. Zu den früheren Veranstaltungsorten gehörten Rotterdam (Niederlande), Bangkok (Thailand), St. Petersburg (Russland), Johannesburg (Südafrika), Shanghai (China), Mailand (Italien), Bogota (Kolumbien) und Seoul (Südkorea). Deutschland, einer der drei bedeutendsten Messestandorte weltweit, hat den UFI Congress bereits einige Male ausgerichtet, zuletzt 2002 in München.

Als Event, das mehr als 50.000 Branchenexperten in den UFI-Mitgliedsunternehmen offen steht, verknüpft der UFI Global Congress internationales Networking mit einzigartigen Inhalten. Er vermittelt Einblicke in strategisch relevante Themen, zu aktuellen Trends und bietet die Gelegenheit, aktuelle Herausforderungen der Messebranche zu diskutieren.

Anzeige: Veranstaltungsmöglichkeiten in Köln

Mit der neuen Location Confex erhöht die Koelnmesse ihre Kongresskapazität um mehr als 6.000 Teilnehmer. Durch die flexible Bespielung der unterschiedlich großen Konferenzräume und das Zusammenspiel mit der Halle 1 eröffnen sich in Köln neue Möglichkeiten für die direkte Kombination von Messe, Kongress und Event. Die Grundsteinlegung erfolgte im August 2021, die Fertigstellung ist für Herbst 2024 geplant.