Start Business Wie geht Metaverse in der Live-Kommunikation?

Wie geht Metaverse in der Live-Kommunikation?

191

Das Thema Metaverse und seine Folgen und Chancen für die Livekommunikation standen im Fokus einer Diskussionsrunde, die im schweizerischen Davos stattfand. Teilgenommen haben am BlachReportDialog ein kleiner Kreis von Agenturvertretern aus der Livekommunikation, die sich zu einem inspirierenden Gedanken- und Meinungsaustausch mit Kollegen im Gartensaal des Schatzalp-Hotels trafen – einem ehemaligen Sanatorium, das Thomas Mann zu seinem „Zauberberg“ inspirierte.

Thematisch standen beim BlachReportDialog Fragen zu eigenen Erfahrungen mit dem Metaverse ebenso wie Möglichkeiten für die Marketingkommunikation, mögliche Erlösquellen für Agenturen oder auch Abschätzungen über die künftige Bedeutung des Metaverse für die Livekommunikation im Fokus.

Anzeige: Digital Workplace | Sales Acceleration | Brand Experiences – das alles und noch viel mehr ermöglicht das Meetaverse™ von Allseated

Mitdiskutiert haben Nicole Deisenhofer von Proske, Natalie Driesnack von Format:c live communication, Ole Ternes von livewelt, Markus Eisele von Eisele Communication und York Schlüter von eventives sowie als Gäste Angela Achtert von Switzerland Convention & Incentive Bureau und Diego Frank von Davos Congress.

Unterstützt wurde der BlachReportDialog in Davos und Klosters von den Kommunen Davos Klosters, Davos Congress und Switzerland Convention and Incentive Bureau.

Impressionen aus Davos und eine Zusammenfassung der Gespräche sind jetzt auf dem YouTube Kanal Studio Blach erschienen.

Anzeige: Aufbruch ins Metaverse