Start Business Leipziger Messe erwartet 60 Mio. Umsatz in 2022

Leipziger Messe erwartet 60 Mio. Umsatz in 2022

260

Die Leipziger Messe Unternehmensgruppe blickt im dritten Jahr der Coronapandemie wieder optimistisch in die Zukunft. „Wir erwarten für 2022 einen Umsatz von über 60 Millionen Euro“, sagt Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. Geschäftsführer Markus Geisenberger ergänzt: „Aktuell sind 168 Veranstaltungen bis Jahresende geplant. Drei Viertel aller geplanten Veranstaltungen finden damit statt.“

Die Geschäftsentwicklung des Jahres 2022 zeigt eine wesentliche Aufwärtsbewegung gegenüber dem Pandemiejahr 2021. Dieses hinterließ deutliche Einschnitte in der Geschäftsbilanz. Damals konnten nur 113 von geplanten 270 Veranstaltungen durchgeführt werden. Die Unternehmensgruppe erreichte einen Umsatz von 28,4 Millionen Euro. Stabilisiert werden konnte das Ergebnis durch Ausgleichszahlungen der Gesellschafter, die außerordentlichen Wirtschaftshilfen des Bundes sowie ein konsequentes Kostenmanagement und den Einsatz von Kurzarbeit.

Die Unternehmensgruppe hat dabei alles darangesetzt, die Handlungs- und Wettbewerbsfähigkeit sowie ihre Leistungserbringung komplett aufrecht zu erhalten. Kein Arbeitsplatz wurde aktiv abgebaut. Im Juli dieses Jahres wurde ein Haustarif abgeschlossen für ein stabiles und motivierendes Arbeitsumfeld.

Die Anstrengungen wurden honoriert: 2021 wurde die Leipziger Messe zum achten Mal in Folge Service-Champion im bundesweiten Branchenvergleich.

Nach der pandemiebedingten Unterbrechung läuft auch das Geschäft der Tochtergesellschaften wieder vollumfänglich an. Bei fairgourmet resultiert die gute Auftragslage vor allem aus der hohen Auslastung der Locations der Leipziger Messe. Fairnet ist neben zahlreichen Aufträgen für individuelle Messeauftritte auch Generalagentur für Konzeption und Durchführung der zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2022 in Erfurt.

Anzeige: Designmöbel zum mieten – für Messe, Lounge und Hybrid-Event

Die Leipziger Messe International LMI realisiert auf nahezu allen Kontinenten Bundes- und Landesbeteiligungen für deutsche Aussteller auf den wichtigsten internationalen Messen. Für 2023 konnten bereits 25 Projekte weltweit gewonnen werden.