Start Business IEG beteiligt sich an Deutsche Messe in Kanada, USA und Mexiko

IEG beteiligt sich an Deutsche Messe in Kanada, USA und Mexiko

402

Die Italian Exhibition Group (IEG) und die Deutsche Messe in Hannover haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, die eine 50-prozentige Übernahme der Unternehmen der Deutschen Messe in Mexiko, Kanada und den USA durch die IEG vorsieht. Vorbehaltlich positiver Ergebnisse der in Kürze beginnenden Due-Diligence-Prüfungen soll ein Joint Venture nach italienischem Recht mit Sitz in Rimini gegründet werden, das die ausländischen Unternehmen kontrolliert. Beide Partner übernehmen jeweils 50 Prozent der neuen Gesellschaft.

Insgesamt sind zehn Veranstaltungen betroffen, von denen zwei – Mexico Active & Sports (Leon, 2.-3. Dezember 2022) für den Fitnesssektor und Ecomondo Mexico für „grüne Technologien“ – bereits in Kooperation von Deutsche Messe mit IEG stattfinden. Die Deutsche Messe und die Italian Exhibition Group, zwei der größten europäischen Messeveranstalter, hatten im März 2021 eine erste Geschäftsvereinbarung über die Organisation einer Reihe von Veranstaltungen in Mexiko unterzeichnet.

Anzeige: Workshop „Ziele und Visionen in Bewegung setzen“ für Unternehmer

„Wir freuen uns sehr darauf, die Zusammenarbeit mit IEG als kompetentem, wachstumsorientiertem Partner zu intensivieren, der ein Messeportfolio verwaltet, das die Veranstaltungen der Deutschen Messe AG auf dem amerikanischen Kontinent ideal ergänzt“, sagte Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe AG. Auch Corrado Peraboni, CEO der IEG, betont die „positiven ersten Erfahrungen der Zusammenarbeit“.