Start Business Zellcheming-Expo kommt nach Frankfurt

Zellcheming-Expo kommt nach Frankfurt

Erstmalig wird die Zellcheming-Expo vom 24. bis 26. Juni 2014 im Portalhaus und der daran grenzenden Halle 11 des Messegeländes in Frankfurt am Main stattfinden. Der Verband Zellcheming hat sich bei der jährlichen Austragung der wichtigsten europäischen Plattform der Zellstoff- und Papierindustrie zunächst für eine Zusammenarbeit mit der Messe Frankfurt Group bis einschließlich 2017 entschieden. Während die Messe Frankfurt das Gelände zur Verfügung stellt, ist die Mesago Messe Frankfurt für die Organisation und Durchführung der Messe verantwortlich, Zellcheming e.V. als Fachverein der Zellstoff- und Papierindustrie ist ideeller Träger.

 

„Mit dieser für uns neuen Gastveranstaltung zeigt die Messe Frankfurt Group ihre Stärken als Durchführungsgesellschaft und Geländebetreiber. Der Anspruch der Messe Frankfurt und ihrer Tochtergesellschaft Mesago ist es, kundenorientiert und partnerschaftlich die Zellcheming-Expo erfolgreich umzusetzen“, so Uwe Behm, Geschäftsführer der Messe Frankfurt.

 

Petra Hanke, Geschäftsführerin des Zellcheming e.V., meint zum Standortwechsel: „Frankfurt ist nicht nur aufgrund seiner geografischen Lage im Herzen Europas optimal erreichbar, sondern bietet auch eine hervorragende Infrastruktur. Zum einen im Hinblick auf die Verkehrsanbindungen mittels Flugzeug, Bahn oder Auto, zum anderen direkt auf dem Messegelände. Das wird dabei helfen, die Teilnahme an der Zellcheming-Expo für unsere Zielgruppen noch effektiver zu gestalten.“

 

Info: www.zellcheming-expo.de