Start Business Wirtschaftsakademie Am Ring mit Neuausrichtung

Wirtschaftsakademie Am Ring mit Neuausrichtung

Die Wirtschaftsakademie Am Ring wagt, mit dem neuen Standort direkt am Rhein, den Sprung in eine strategische Neuausrichtung für das nächste Jahrzehnt. Flexible und innovative Bildungsangebote in einem modernen Lern- und Trainingsumfeld sollen dabei die Akademie für Auszubildende, Fort- und Weiterbildungsinteressierte sowie für Unternehmen mit Trainingsbedarf attraktiver machen.

„Zum einen bietet der Umzug an das Konrad-Adenauer-Ufer/Ecke Theodor-Heuss-Ring ein attraktives Ambiente, gute Erreichbarkeit und einen wunderbaren Blick auf den Rhein. Zum anderen ermöglicht der Standort mit seiner neuen Ausgestaltung den Sprung in eine strategische Neuausrichtung für das nächste Jahrzehnt“, betont Akademieleiter Thomas Frey. Moderne Schulungsräume, ausgestattet mit interaktiven elektronischen Whiteboards, stehen für Schulungen, Workshops, Seminare, Tagungen, Konferenzen und Veranstaltungen zur Verfügung. Mobile Trennwände und spezielle Leichtbautische erlauben variable Nutzungsmöglichkeiten. Auch die EDV-Räume erfüllen höchste Ausstattungsstandards. Für individuelle Beratungen und Coachings stehen zusätzlich bis zu 8 Coachingbüros zur Verfügung. Für das leibliche Wohl sorgt eine Lounge. „Denn,“ so Akademieleiter Thomas Frey, „auch wenn gute Dozenten und Konzepte sowie effiziente Ausstattungs- und Medientechnik, die wichtigsten Erfolgsfaktoren sind, so leistet auch das Wohlfühlen in einem schönen Lernumfeld mit guter Lernatmosphäre einen nicht zu unterschätzenden Beitrag im Lernprozess.“ Mit den Möglichkeiten des neuen Standorts will die Akademieleitung zukünftig neben Teilnehmern für Aus- und Weiterbildungslehrgänge sowie Umschulungen verstärkt Firmen ansprechen. Beratungen, Coachings, Trainings und Impuls-Veranstaltungen gehören zu den Zukunftsformaten der Wirtschaftsakademie Am Ring. „Unser Ziel ist es daher, künftig mit allen Beteiligten noch stärker Markt- und Kundenbedürfnisse zu erkennen, mit zu gestalten und mit entsprechend passgenauen Modulen zu bedienen“, so Thomas Frey.

Am 30. Januar 2014 findet um 15:00 Uhr findet ein Eröffnungsevent mit zahlreichen Gästen aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik statt.

Info: www.akademie-koeln.de