Start Business TÜV Rheinland zertifiziert Qualitätsmanagement der Spreefreunde

TÜV Rheinland zertifiziert Qualitätsmanagement der Spreefreunde

722

Die Berliner Spreefreunde haben kürzlich die Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 eingeführt und zusammen mit der Informationssicherheitsnorm ISO/IEC 27001 ein integriertes Management System (IMS) etabliert, das durch den TÜV Rheinland auditiert wurde. Damit wird der Kreativ- und Livekommunikationsagentur ein hohes Maß an Qualitätsmanagement und Informationssicherheit für ihre Kunden durch unabhängige Dritte bescheinigt.

Ausgestattet mit den TÜV-Nachweisen forcieren die Spreefreunde künftig intern ein exzellentes Management, ein noch effektiveres Wissensmanagement sowie den effizienteren Umgang mit Zeitressourcen mit Fokus auf Kunden, Mitarbeiter und Dienstleister. Mit dieser Maßnahme will das Unternehmen die Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit weiter steigern.

Gleichzeitig reagieren die Spreefreunde mit der Zertifizierung auf den deutlich zugenommenen Umgang mit vertraulichen Daten und die verstärkte Abfrage von Zertifizierungen in Pitch- und Ausschreibungsprozessen. ISO/IEC 27001 fordert ein Risikomanagement, das als Ergebnis ein angemessenes Schutzniveau für die Informationswerte einer Organisation bietet.

Die Agentur an der Spree strebt weitere Qualitätsbelege durch unabhängige Dritte an. Bereits in der Umsetzungsprüfung befindet sich TiSAX, ein Zertifikat, das für bestimmte Tätigkeiten im Automobilbereich benötigt wird. Weitere Zertifizierungen werden im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie der Spreefreunde anvisiert.