Start Business Hannover Messe schafft Bühne für die Prozessindustrie

Hannover Messe schafft Bühne für die Prozessindustrie

Aktuelle Themen und Zukunftsvisionen der Prozessindustrie bekommen auf der Hannover Messe 2014 ihre eigene Bühne. Mit der neuen Sonderschau Process Automation Place wird die Prozessautomation als ein wichtiger Schwerpunkt im Bereich Industrial Automation noch stärker in den Fokus gerückt. Die Aussteller werden dort ihre Produkte und Innovationen komprimiert präsentieren und können in den Workshop-Räumen vor Ort Vorträge vor Fachpublikum halten. Zudem wird am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag der Messe an Roundtables über Zukunfts- und Trendthemen der Prozessindustrie diskutiert. Ideelle Träger des Process Automation Place sind der Zentralverband Elektrotechnik und Elektroindustrie (ZVEI) sowie Namur, die Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie. „Für die Fachbesucher mit Interesse an der Prozessautomation bietet die Sonderschau Process Automation Place enorme Vorteile“, sagt Marc Siemering, Geschäftsbereichsleiter der Hannover Messe. „Das Konzept ist genau darauf abgestimmt, sich schnell und komfortabel einen Überblick sowohl über neue Produkte als auch über relevante Themen der Branche zu verschaffen.“