Start Business Neue Führungskraft bei „Eventlocation Flughafen Tempelhof“

Neue Führungskraft bei „Eventlocation Flughafen Tempelhof“

 

Seit Oktober 2013 ist Pascal C. Thirion Leiter des Geschäftsbereichs „Eventlocation Flughafen Tempelhof“. Der gebürtige Belgier und Veranstaltungsprofi verantwortet damit die weitere Entwicklung des Flughafens Tempelhof zu einem Veranstaltungsort im internationalen Eventgeschäft. Durch publikumswirksame Veranstaltungen wie die Modemesse Bread & Butter, Open-Air-Konzerte, verschiedene Automotive-Präsentationen und der geplanten Formula E im Mai 2015 ist der ehemalige Flughafen Tempelhof schon heute über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Nach dem Jura- und Betriebswirtschaftsstudium in Berlin begann der Diplom-Kaufmann 1996 seine berufliche Laufbahn im Veranstaltungswesen. Die ersten beiden Jahre führten den 50-jährigen für einen privaten Messeveranstalter vorwiegend nach Ost-Europa. Danach wechselte er auf die Agenturseite und war im Rahmen seiner Tätigkeit bei „Partner für Berlin“ Mitbegründer der ersten Langen Nacht der Museen. Für eine große Berliner Kommunikationsagentur war Pascal C. Thirion an der Einführung der A-Klasse von Mercedes Benz im Rahmen der A-Motion Tour beteiligt. 1997 wechselte Thirion nach Hamburg und leitete die Auslandsabteilung der Hamburg Messe und Congress GmbH. Dort baute er das Auslandsgeschäft zunächst umfangreich aus und übernahm ab 2007 als Prokurist den Geschäftsbereich „Messen & Ausstellungen“. In dieser Zeit verantwortete er zwei Beteiligungen der Bundesrepublik Deutschland an den Weltausstellungen in Zaragoza (2008) und Seoul (2012) sowie die Beteiligung der Freien und Hansestadt Hamburg an der Weltausstellung in Shanghai (2010). Als freier Berater übernahm er in den vergangenen zwei Jahren verschiedene Aufträge im Bereich Geschäftsentwicklung für große, international tätige Messegesellschaften und Kommunikationsagenturen.

Info: www.tempelhoferfreiheit.de

Pascal C. Thirion (Foto: Tempelhof Projekt GmbH)