Start Business Volkswagen Group Retail Deutschland erwirbt Porsche Zentrum Leipzig

Volkswagen Group Retail Deutschland erwirbt Porsche Zentrum Leipzig

555

Porsche Deutschland übergibt zum 1. April das Porsche Zentrum Leipzig in die Hände der Volkswagen Group Retail Deutschland GmbH (VGRD). Die Handelsgruppe des Volkswagen Konzerns übernimmt alle Mitarbeiter der sächsischen Porsche Niederlassung, die das vergangene Jahr mit einem Rekordumsatz und -ergebnis abschloss. Verbunden mit dem Kauf ist die Zusage, bis Ende des Jahres 2023 einen Neubau in Leipzig zu realisieren. Das neue Porsche Zentrum soll an einem innenstadtnahen Standort außerhalb des Werksgebiets von Porsche Leipzig entstehen und nach dem neuen Retail-Konzept Destination Porsche gestaltet werden.

„Durch den Verkauf des Porsche Zentrums Leipzig an die Volkswagen Retail Group fokussieren wir unsere Niederlassungsstrategie auf die Metropolregionen Stuttgart, Berlin und Hamburg“, sagt Alexander Pollich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Deutschland GmbH und Vorsitzender des Gesellschafterausschusses der Porsche Niederlassung Leipzig GmbH. „Wir danken dem Team im Porsche Zentrum Leipzig für ihre sensationelle Performance, nicht nur im Jahr 2021.“

„Wir freuen uns sehr, dass wir, die Volkswagen Group Retail Deutschland, das Vertrauen von Porsche Deutschland für einen weiteren Standort erhalten haben. Damit erweitern wir in Sachsen unser Premiumsegment um die Marke Porsche“, sagt Peter Modelhart, Sprecher der Geschäftsführung der VGRD GmbH.