Start Business Top-Platzierung für Berlin bei Nachhaltigkeits-Ranking

Top-Platzierung für Berlin bei Nachhaltigkeits-Ranking

312

Im internationalen Nachhaltigkeits-Ranking für die Tourismus- und MICE-Branche GDSI nimmt Berlin im weltweiten Vergleich der Metropolen Platz 5 ein. Damit positioniert sich Berlin erstmals als nachhaltiges Reiseziel und Kongressmetropole im „Global Destination Sustainability Index“ (GDSI). Dieser fordert und fördert die nachhaltige Entwicklung von Destinationen; das Ranking wurde jetzt im Rahmen des Fachkongresses ICCA (International Congress and Convention Association) bekannt gegeben.

Burkhard Kieker, visitBerlin-Geschäftsführer: „Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema für Berlin. Platz 5 im internationalen Nachhaltigkeits-Benchmark nach Metropolen wie Glasgow, Melbourne, Sydney und Wien ist ein gutes Zeichen dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir engagieren uns dafür, die Branche in Berlin innovativ und klimafreundlich weiterzuentwickeln.“

Seit einem Jahr ist visitBerlin mit dem Berlin Convention Office Mitglied des „Global Destination Sustainability Movement“ (GDSM). Ziel ist es, sich zukunftsfähig aufzustellen und Berlin als innovative und nachhaltige Destination für Tagungen, Meetings und Kongresse zu positionieren. Um Berlin in diesem Bereich nach vorn zu bringen, tragen unter anderem die jüngst erstellte Nachhaltigkeitsstrategie von visitBerlin, das Berliner Tourismuskonzept mit nachhaltigem Fokus, die Förderung des Qualitätstourismus in Berlin bei. Im neu veröffentlichten GDSI-Ranking wurde Berlin dieses Jahr erstmals einbezogen.

Das „Global Destination Sustainability Movement“ ist eine internationale Initiative, der sich verschiedene Destinations-Management-Organisationen angeschlossen haben, mit dem Ziel, gemeinsam neue und nachhaltige Strategien für die Entwicklung von Tourismus- und Kongressdestinationen zu entwerfen. In den Index fließen diverse Kriterien zu den Themen Umweltleistung und soziale Leistung der Stadt, Performance der touristischen Anbieter sowie Erfolge des Destination-Managements ein.

Zusammen mit der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe bietet das Berlin Convention Office in diesem Jahr allen Berliner MICE-Anbietern der Stadt kostenfrei die Möglichkeit, Teil der „Sustainable Meetings Berlin“-Community zu werden.

Hier lesen: Berliner Messe- und Kongressgeschäft zieht wieder an