Start Business Yeosu World Island Exhibition soll 2026 stattfinden

Yeosu World Island Exhibition soll 2026 stattfinden

237

Unter dem Motto „Connecting the Island, Sea and the Future“ findet vom 17. Juli bis 16. August 2026 erstmalig die „Yeosu World Island Exhibition 2026“ im Distrikt Dolsan Jinmo auf der südkoreanischen Halbinsel Yeosu statt. In der für Incentive-Reisen beliebten Stadt, die sich an der inselreichen Südküste Koreas befindet, sollen in acht permanenten Ausstellungshallen die Zukunft, Kultur und Ökologie der Insel präsentiert und ein umfangreiches Rahmenprogamm angeboten werden (mehr lesen über Südkorea).

Mehr als zwei Millionen Besucher aus 30 Ländern erwartet die Stadt Yeosu während der „Yeosu World Island Exhibition“ in fünf Jahren. Was sich noch nach langer Zukunftsmusik anhört, ist tatsächlich bei den Veranstaltern bereits in der Planungsphase. Die Ausstellung soll schätzungsweise über 6.000 neue Arbeitsplätze schaffen und einen wirtschaftlichen Effekt von mehr als 400 Milliarden Won erzielen.

Seit der offiziellen Genehmigung der Regierung für das Projekt Anfang August 2021 arbeiten die Provinz Jeollanam-do und die Stadt Yeosu mit Hochdruck an den Vorbereitungen – einschließlich der Programmentwicklung, Einrichtung von Organisationskomitees sowie nationaler und internationaler Werbe- und Marketingmaßnahmen. So sollen Besuchern beispielsweise spezielle Führungen wie die „Yeondo Bridge Tour” und die „Healing Island Tour” angeboten werden. Auch die Infrastruktur zur Beherbergung der erwarteten Besucherzahl muss hergestellt werden.

Die Stadt Yeosu ist ein Rückzugsort an der Südostküste des Landes, deren Gebiet sich auf eine Halbinsel und 317 kleinere und größere Inseln verteilt. Als Gastgeberstadt für die Weltausstellung 2012 empfing Yeosu schätzungsweise sieben Millionen Besucher aus der ganzen Welt. Seither ist die Stadt ein beliebtes Ziel für MICE-Veranstaltungen und Incentive-Reisen. Yeosu verfügt über einen eigenen Flughafen.

Weitere Informationen zu Südkorea unter www.koreaconvention.org