Start Business E3 World erweitert Geschäftsleitung um Marc Matern

E3 World erweitert Geschäftsleitung um Marc Matern

E3 World, eine global tätige Unternehmensgruppe für Exhibitions, Events und Environments mit zehn Standorten und mehr als 900 Mitarbeitern weltweit, hat Marc Matern zum neuen Mitglied der Geschäftsleitung berufen. Neben der Verantwortung für die international ausgerichteten Marken ET Global und Keck soll er die digitale Transformation sowie Konzeptinnovationen der Gruppe vorantreiben. Die Erweiterung der Geschäftsleitung und die damit einhergehende Neuaufteilung der Verantwortlichkeiten ist Teil der im vierten Quartal letzten Jahres begonnenen Neuausrichtung E3 Gruppe.

Zu den Maßnahmen dieser Neuordnung zählen neben der Erweiterung der Geschäftsleitung und Reorganisation auch eine stärkere standortübergreifende Zusammenarbeit zwischen den Niederlassungen in Frankfurt und Stuttgart sowie der Logistikzentren. Im Zuge des Prozesses wurde auch die Firmierung E3 World als neues Markendach für die darunter vereinten Unternehmen eingeführt. Die Geschäftsleitung konnte zudem Jean-Charles Durand als Director of Strategic Business Development gewinnen. Der Gründer der Tochtergesellschaft Electra Solutions in Dubai wird die Gruppe in Fragen der strategischen Geschäftsentwicklung sowie der internationalen Expansion beraten und unterstützen.

Marc Matern verfügt über 16 Jahre Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen bei Eventdienstleistern und Kommunikationsagenturen. Die von ihm verantworteten Marken ET Global und Keck sind im Bereich Live-Marketing-Solutions für international agierende Kunden aktiv. Keck ist auf die Entwicklung und Umsetzung von Markenräumen spezialisiert. ET Global richtet sich insbesondere an größere Unternehmen und bietet neben der Umsetzung auch umfassende Beratungsleistungen in den Bereichen Konzeption, Markenstrategie und Analyse an.

E3 World ist global aufgestellt und mit zehn Standorten in den Wirtschaftsregionen EMEA, Americas und APAC vertreten. Der Hauptsitz der Gruppe ist in Frankfurt am Main. Weltweit beschäftigen die Unternehmen von E3 World rund 900 Mitarbeiter.