Start Business facts and fiction holt Kirsten Koehler ins Management

facts and fiction holt Kirsten Koehler ins Management

facts and fiction erweitert die Geschäftsleitung. Neues Mitglied des Management Boards ist Kirsten Koehler, die bereits seit 2018 als Kreativdirektorin Design bei facts and fiction tätig ist. Für die Agentur übernimmt sie die Verantwortung für den Bereich Design und will in der Funktion neue Impulse durch die Verbindung von gestalterischer Expertise und Managementkompetenz setzen (mehr über das Management Board von facts and fiction).

Neben ihrer umfassenden Erfahrung in der Leitung großer, internationaler Teams prägt Kirsten Koehler die Arbeit der Agentur durch ihre Expertise in der Entwicklung von Corporate Designs für Ausstellungen und Museen. Die Aufnahme von Kirsten Koehler ins Management Board zeigt die wachsende Bedeutung von holistischen Designstrategien und kanalübergreifender Gestaltung für die Arbeit von facts and fiction.

Andreas Horbelt, Kreativdirektor bei facts and fiction: „Ihr Verständnis von Design schafft unverwechselbare Identitäten, deren Erscheinungsbild konsistent über alle Kanäle hinweg transportiert wird, genauso wie narrative Räume von großer Schönheit und gestalterischer Brillanz.“

Monaco Pavillon auf der Expo in Dubai (Foto: facts and fiction)

Kirsten Koehler (47) war bereits von 2000 bis 2003 als Designerin bei facts and fiction. Als Artdirektorin bei KW43 Branddesign, einer Division von Grey Worldwide, Düsseldorf, hat sie von 2003 bis 2006 ihren Fokus auf Corporate Design und Markenführung gelegt. Nach verschiedenen Stationen als freie Art Directorin entwickelt sie seit Jahr 2010 Designkonzepte für Ausstellungen und Museen bei facts and fiction, seit 2018 als Kreativdirektorin Design.

Koehler versteht Ausstellungsdesign als ganzheitliche, strategische Aufgabe und verbindet durch ihren MBA an der Zollverein School for Management and Design, Essen, gestalterische Expertise mit Managementkompetenz. Neben dem deutschen und monegassischen Pavillon auf der Expo 2020 in Dubai hat sie auch das Design der Pavillons für Kasachstan und Monaco auf der Expo 2015 in Mailand mitgestaltet.

„Als Designerin gestalte ich nicht nur das Corporate Design einer Ausstellung, sondern konzipiere auch die Idee dahinter. Es gilt immer, das Ganze im Blick zu haben“, so Kirsten Koehler.

Mehr lesen über facts and fiction