Start Business Messe Düsseldorf stärkt Neugeschäftsentwicklung

Messe Düsseldorf stärkt Neugeschäftsentwicklung

288

Mit der Gründung einer neuen Abteilung „Geschäftsentwicklung“ und einer damit einhergehenden Bündelung von Kompetenzen stärkt die Messe Düsseldorf dieses strategisch wichtige Thema. Bereits zum 1. Dezember 2020 hat Daniel Feische (33) als „Head of New Business and Market Research“ die Verantwortung für die Neugeschäftsentwicklung der Messe Düsseldorf übernommen. Neben der Entwicklung neuer Geschäftsideen und der Akquise neuer Gastveranstaltungen für den Standort Düsseldorf kümmert er sich mit seinem Team auch um potenzielle internationale M&A-Geschäfte.

Nach früheren Tätigkeiten im Event- und Konferenzbereich, u. a. beim Frankfurter Allgemeine Forum, wo er als Senior Conference Manager Konferenzen zu politischen und wirtschaftlichen Themen organisierte, war Daniel Feische zuletzt bei der Messe Düsseldorf drei Jahre lang als Senior Project Manager für verschiedene Partner- und Gastveranstaltungen zuständig. Er berichtet weiterhin an Kirstin Deutelmoser, die bereits seit 2017 die Partner- & Gastveranstaltungen der Messe Düsseldorf verantwortet und nun zusätzlich für die Geschäftsentwicklung zuständig ist.

Info: www.messe-duesseldorf.de