Start Business Eventmanager im Juli: Simon Hurraß

Eventmanager im Juli: Simon Hurraß

Simon Hurraß ist der Eventmanager des Monats Juli. Im Rahmen der Wahl zum Eventmanager des Jahres, eine Initiative vom BlachReport, Klaus Grimmer und Michael Hosang vom Studieninstitut für Kommunikation, wurde Hurraß für den Monat Juli ausgewählt.

Simon Hurraß war Projektleiter beim „International Launch Event“ anlässlich der weltweiten Markteinführung des neuen Crafters von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Berlin. Zentrale Herausforderung war die Tatsache, dass erstmalig in der Geschichte von Volkswagen Nutzfahrzeuge AG neben dem globalen Launchevent für Händler/Importeure auch das integrierte beziehungsweise nachgelagerte Verkäufertraining sowie Zusatzveranstaltungen für Großkunden, Aufbauhersteller, Service-Mitarbeiter und Disponenten sowie die Train-the-Trainer-Veranstaltung zentral an einem Ort umgesetzt wurden.

Über einen Zeitraum von insgesamt vier Wochen trafen täglich bis zu 300 Teilnehmer (insgesamt 5.600 Teilnehmer aus mehr als 40 Ländern) in Berlin ein, um den neuen Crafter an verschiedenen Hotspots zu erleben und zu erfahren. Im Mittelpunkt stand dabei der ehemalige TV-Studiokomplex „event-island“ auf der Insel Eiswerder, wo ein facettenreiches Programm bestehend aus Business Meeting, Fahrzeugausstellung mit Aus- und Aufbauten, Workshops, statischem Wettbewerbsvergleich sowie einem Fahrerlebnis mit vier verschiedenen Streckenführungen angeboten wurde. Am Abend fand in der In-Location Labels2 am Spreeufer in Friedrichshain mit dem „Crafter’s Bar & Grill“ ein maßgeschneidertes Gastronomie- und Erlebnisformat nach dem Vorbild einer Pop-up-Bar statt.

Angefangen von der fünfmonatigen Vorbereitungszeit mit wöchentlichen Jour-fixe-Meetings beim Auftraggeber in Hannover und Statuspräsentationen in Anwesenheit des weltweiten Marketingleiters sowie VWN-Vorstands für Vertrieb und Marketing bis hin zur Koordination des 170köpfigen Staff-Teams in Berlin hat Simon Hurraß als Projektleiter Einsatzwillen, Zuverlässigkeit und organisatorischem Geschick demonstriert. Nach erfolgreichem Abschluss der weltweiten Markteinführungsveranstaltung wurde seine Leistung durch den Auftraggeber und die involvierten Leistungspartner mit herausragend positiven Feedbacks belegt.

Simon Hurraß ist nach seinem Diplomstudium Betriebswirtschaftslehre (Marketing) an der RWTH Aachen und einem Volontariat im Bereich Eventmanagement bei euro-pan Services GmbH & Co. KG in Berlin im Jahr 2005 zu imagepeople gewechselt.

 

Simon Hurraß (Foto: imagepeople)