Start Business Xing optimiert EventManager

Xing optimiert EventManager

Eine erleichterte Planung von hybriden Veranstaltungen bietet der Xing EventManager. Planer wählen bei der Eventerstellung per Klick einfach „hybrid“ aus, tragen den Veranstaltungsort sowie den Link zum Online-Event-Tool ihrer Wahl ein und schon steht ihre Eventseite – mit zwei Ticketkategorien und verschiedenen Ticketpreisen. Die Teilnehmenden erhalten je nach Auswahl ein Ticket für den Einlass oder die Zugangsdaten zum Online-Tool. Dabei erkennt der EventManager die jeweilige Plattform und passt die Mails entsprechend an.

Kati Rittberger, Geschäftsführerin bei Xing Events, erklärt: „Die aktuellen Beschlüsse der Bundesregierung lassen auf eine schrittweise Öffnung hoffen. Wir sind optimistisch, dass 2021 zumindest ein Teil der Veranstaltungen wieder offline stattfinden kann. Hybride Events sind hierfür die ideale Wahl. Doch wer Veranstaltungen hybrid organisieren will, braucht einfache Tools, die Arbeit abnehmen. Denn die Prozesse für die Kombination zweier Events sind deutlich komplexer. Diesen Trend unterstützen wir durch die Anpassung unserer Online-Registrierung. Online, offline oder hybrid Events anzulegen ist jetzt problemlos möglich.“

Dank der Tickets für die Offline-Kategorie sehen Veranstalter von hybriden Events, wer vor Ort eingecheckt werden kann und darf – kontaktlos über QR-Codes. Gleichzeitig wird eine eventuell notwendige Kontaktverfolgung im Nachgang vereinfacht. Uhrzeit, Check-In-Terminal oder Eingangsbereich werden automatisch vermerkt.

Sollten Veranstalter aufgrund der pandemischen Entwicklung plötzlich doch von offline oder hybrid auf ein reines Online-Event wechseln müssen, ist das dank einer einfachen Anpassung des Veranstaltungsorts leicht möglich. Sobald der Link zum Online-Event eingegeben wurde, werden die Teilnehmer·innen automatisch darüber informiert – inklusive der notwendigen Zugangsdaten.

Mehr zum Xing EventManager…