Start Business Messe Düsseldorf stellt Portfolio wire, Tube & Flow Technologies neu auf

Messe Düsseldorf stellt Portfolio wire, Tube & Flow Technologies neu auf

Die Messe Düsseldorf stellt ihr größtes Portfolio der wire, Tube & Flow Technologies – mit rund 15 Messen in sechs Ländern – personell neu auf. Seit dem 1. September 2020 ist Daniel Ryfisch Project Director der Messen wire, Tube und Valve World Expo sowie der internationalen Satellitenveranstaltungen in China, Thailand, Brasilien, Russland und Indien. Er ist damit sowohl für die strategische Ausrichtung innerhalb der Messethemen als auch für den Ausbau des Auslandsmessegeschäfts zuständig.

Er berichtet weiter an Friedrich-Georg Kehrer, der seinen Schwerpunkt als Global Portfolio Director auf die Erschließung neuer Geschäftsfelder im Bereich wire, Tube & Flow Technologies richtet. Daniel Ryfisch bringt viel Erfahrung aus dem internationalen und nationalen Messegeschäft mit. Der 39-jährige Diplom-Volkswirt startete nach mehreren Auslandsaufenthalten in den USA und Asien 2007 als Trainee bei der Messe Düsseldorf und arbeitete dort ab 2008 als Projektreferent für die weltweiten Satelliten der Fachmessen wire, Tube und Metec in Russland, Indien, China und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Bereits seit 2015 verantwortet Daniel Ryfisch die wire und Tube auf operativer Ebene als Deputy Director

„Sowohl wire und Tube als auch die Industriearmaturenmesse Valve World Expo sind globale Player ihrer Branchen und damit weltweit führend. Als wichtigste Impulsgeber geben sie der Industrie eine starke Orientierung“, betont Daniel Ryfisch.

Bernd Jablonowski verantwortet als Bereichsleiter das Gesamtportfolio des Unternehmensbereichs 1 bestehend aus den Messethemen wire, Tube & Flow Technologies, Metallurgy & Foundry Technologies, Energy Storage sowie dem Bereich Processing & Packaging.

Info: www.wire.de , www.messe-duesseldorf.de