Start Business easyRAUM wird zu Allseated

easyRAUM wird zu Allseated

154

3D-Spezialist easyRAUM wird zur Allseated GmbH. Die Übernahme sei das Ergebnis einer Partnerschaft mit Allseated, die bereits im Jahr 2019 begann, teilt das Unternehmen mit.

Lösungen für die Digitalisierung von Eventprozessen stehen im Fokus. Nutzer können ihre Veranstaltungen auf der cloudbasierten Plattform von Allseated im 3D Raum selbst planen, gemeinsam mit allen Gewerken teilen und per integriertem Video-Tool live Änderungen besprechen und umsetzen. Veranstaltungsräume können von Planern und Kunden virtuell begangen werden. Mit Allseated exVo können seit kurzem virtuelle Events im digitalen Zwilling der Location stattfinden.

„Wir freuen uns mit Allseated ein neues Kapitel aufzuschlagen, für unsere Kunden, die Branche und für unser Unternehmen“, erklärt Sabine Reise, Gründerin und Geschäftsführerin von easyRAUM und nun Geschäftsführerin bei Allseated. „Unsere langjährige Branchen- und Markterfahrung sowie das Knowhow aus der Softwareentwicklung ergänzen die agilen Strukturen von Allseated perfekt. Und easyRAUM entwickelt sich mit der neuen Eventplattform zum ganzheitlichen Anbieter für digitale Veranstaltungsplanung und -durchführung.“

Als Antwort auf die neuen Herausforderungen, sowie die zunehmende Digitalisierung der Branche setzt easyRAUM mit ihrer Neuausrichtung auf cloudbasiertes Arbeiten auf einer Plattform, virtuelle Site-Inspections zur Location Vermarktung und virtuelle Eventformate mit AllSeated exVo.