Start Business RoadToBOE soll zur BOE Red führen

RoadToBOE soll zur BOE Red führen

Mit einer neuen Plattform gibt die Messe Dortmund am 20. Januar den Startschuss zur „RoadToBOE“. Schon vor offiziellem Messebeginn am 9. und 10. Juni sollen Events für einen Vorgeschmack auf die diesjährige BOE Red 2021 sorgen. Die Messe Dortmund hat zum Auftakt verschiedene Experten zum Talk in ihrem Pop Up Studio im neuen Eingang Nord eingeladen. Der Moderator Aljoscha Höhn begrüßt unter anderem Messe-Chefin Sabine Loos, Famab Geschäftsführer Jan Kalbfleisch, Messebauer Axel von Hagen, Eventcaterer Georg W. Broich sowie Joris Bomers/Geschäftsführer Party Rent Group und Alexander Ostermaier/Neumann&Müller Veranstaltungstechnik zur Diskussion über die aktuellen Themen der Branche. Auch die Zuschauer können sich interaktiv einbringen.

Die BOE International findet erstmalig in ihrer Geschichte im Sommer statt. Am 9. und 10. Juni präsentieren sich Aussteller aus Bereichen wie Event-Veranstaltung und -Ausstattung sowie Messebau in der Messe Dortmund. Darüber hinaus soll die BOE Red 2021 den Fachbesuchern ein anspruchsvolles Rahmenprogramm mit Vorträgen bieten.

Mehr lesen über die RoadToBOE