Start Business IMEX Frankfurt auch für 2021 abgesagt

IMEX Frankfurt auch für 2021 abgesagt

125

Die IMEX in Frankfurt wird auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Das hat Carina Bauer, CEO der IMEX, bekanntgegeben. Carina Bauer: „Uns ist bewusst, dass diese Nachricht gerade zum Start des neuen Jahres eine große Enttäuschung ist. Als wir 2020 sowohl die IMEX in Frankfurt als auch später die IMEX America absagen mussten, haben wir auf eine rasche Erholung unserer Branche und auf die geplanten Veranstaltungen in 2021 gehofft. In diesem Jahr kommt der erwartete Aufschwung aber leider zu spät, um für Aussteller und Besucher eine starke und vor allem erfolgreiche Messe im Mai zu schaffen.“

Die IMEX versteht sich seit als globale Plattform – Aussteller, Besucher und Käufer repräsentieren mehr als 150 Länder. Daher ist die Veranstaltung zwingend auf einen offenen internationalen Reiseverkehr angewiesen. Dieser ist aktuell noch nicht absehbar und damit die Entscheidung für eine Absage nach Aussage des Veranstalters „unumgänglich“.

„Die globale Verteilung und Umsetzung der Covid-19 Impfungen sowie die Weiterentwicklungen im Bereich von Schnelltest-Verfahren stimmen uns zuversichtlich – sowohl für die Erholung innerhalb der Branche als auch für das Reisen generell“, so Carina Bauer. „Wir planen voller Zuversicht die IMEX America in Las Vegas vom 9. bis 11. November genauso wie die Jubiläums-Edition anlässlich der 20. IMEX in Frankfurt vom 26. bis 28. April 2022.“

Mehr lesen über IMEX