Start Business Bonpago Adventskalender thematisiert E-Rechnung

Bonpago Adventskalender thematisiert E-Rechnung

Ab dem 27. November sind Unternehmen, die Rechnungen an Bundesbehörden oder öffentliche Einrichtungen stellen, laut E-Rechnungsverordnung zur elektronischen Rechnungsstellung verpflichtet. Doch viele Unternehmen stehen bei der Einführung der E-Rechnung vor großen Herausforderungen, viele Fragen sind offen und zahlreiche Hürden sind bei der Umstellung noch nicht genommen. Deshalb gibt es jetzt auf LinkedIn den Bonpago Adventskalender zur E-Rechnung. Hinter den 24 Türchen verbergen sich viele praktische Tipps zur Umsetzung der gesetzlichen Vorgabe.

Die Digital Experts der Bonpago GmbH beantworten hier täglich eine Frage, wie sich Unternehmen fit für die E-Rechnung machen und wie sie sich in dem Zusammenhang für das Jahr 2021 aufstellen können. Sie thematisieren beispielsweise Fragestellungen zur richtigen Softwareauswahl und ihre Implementierung sowie zu den speziellen Herausforderungen bei der Umsetzung des elektronischen Rechnungsaustauschs.

Dr. Donovan Pfaff, CEO bei Bonpago: „Für alle, die noch nicht bereit sind oder ihre Übergangslösungen ganzheitlich angehen möchten, liefern wir mit unserem Adventskalender 24 Tipps aus über 300 Projekten rund um die E-Rechnung“.

Bonpago gehört zu den führenden Beratungshäusern für Financial Supply Chain Management (FSCM) in Deutschland und hat seit ihrer Gründung vor 20 Jahren über 80 Kunden bei der Optimierung von Prozessen im Finanz- und Rechnungswesen begleitet.

Hier geht es zum kostenlosen Adventskalender.