Start Business Smart City Expo World Congress mit Seat Beteiligung

Smart City Expo World Congress mit Seat Beteiligung

93

Am 17. und 18. November will sich die Fachwelt erneut beim Smart City Expo World Congress über die Trends und Herausforderungen der urbanen Mobilität austauschen. Auch der spanische Fahrzeughersteller Seat ist dann mit von der Partie. Lucas Casasnovas, Chef der Mikromobilitätsmarke Seat MÓ, erläutert die Unternehmensstrategie, um den anstehenden Herausforderungen gerecht werden zu können. Weil der Kongress vollständig digital stattfindet, ist die Teilnahme nach einer Online-Registrierung für jedermann und von jedem Ort aus möglich.

Es ist das erste Mal, dass der jährliche Kongress, der eigentlich in Barcelona beheimatet ist, vollständig digital stattfindet. Die Präsentation von Lucas Casasnovas ist für den Eröffnungstag, 17. November, um 16:40 Uhr angesetzt.

Sämtliche Übertragungen werden live auf der Homepage der auf „Smart City Live 2020“ getauften Veranstaltung zu sehen sein.

Mehr über Seat . . .