Start Business Agentur für Augmented und Virtual Reality-Projekte gegründet

Agentur für Augmented und Virtual Reality-Projekte gegründet

14

Die Nutzung immersiver Technologien für die Marken-, Produkt-, Wissenskommunikation steht bei der Berliner Agentur pimento formate im Fokus. Für pimento formate Gründerin Elle Langer ein Segment mit großen Potenzialen: „Durch die Möglichkeiten der Augmented und Virtual Reality entstehen völlig neue Wege, Zielgruppen zu erreichen. Durch so genannte Experiences werden in unserem Gehirn Bereiche aktiviert, die unsere Wahrnehmung auf besondere Weise ansprechen – emotionaler, nachhaltiger, individueller. Genau das ermöglicht es, bei der Vermittlung von Marken, Produkten, Wissen und Informationen völlig neue Räume zu betreten.“

Das Agenturteam kreiert Edutainment-Projekte für AR, VR und 360-Grad-Videos für die Unternehmens- und Markenkommunikation, Kulturvermittler und Medien. „Die Kraft der Augmented und Virtual Reality nutzen wir für innovative Formate, die es ermöglichen, sich in völlig neuer Form zu präsentieren. Wissenschaftliche Erkenntnisse, wie Kommunikation tatsächlich funktioniert, und wie diese Funktionsweise durch Augmented und Virtual Reality unterstützt werden kann, liefern hierfür die Grundlage“, so Langer.

Das jüngste Projekt des Unternehmens war die Entwicklung einer Experience für die interaktive 360-Grad-Dokumentation „Frankfurt 1945 – eine virtuelle Zeitreise“ für ZDF History.

Info: www.pimento-formate.de