Start Business Messe Erfurt veranstaltet die East 2020 im November

Messe Erfurt veranstaltet die East 2020 im November

Nach dem Debüt im September 2019 wird die Kongressmesse „East Energy And Storage Technologies conference & Exhibition“ im November 2020 zum zweiten Mal auf dem Gelände der Messe Erfurt stattfinden. Daran halten die Veranstalter trotz der Corona- Pandemie und ihren wirtschaftlichen Auswirkungen fest. „Nach all den Veranstaltungsausfällen der vergangenen Monate, braucht die Energiespeicherbranche dringend diese Plattform, um ihre Innovationen zu präsentieren“, so Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH. „Klimaschutz und die damit eng verbundene Energiewende, die ohne eine effiziente Energiespeicher-Strategie nicht erfolgreich vollzogen werden kann, spielen in den aktuell verabschiedeten Förderprogrammen eine entscheidende Rolle. Deshalb findet die East am 2. und 3. November 2020 zum richtigen Zeitpunkt statt“, so Rainer Otto, Geschäftsführer der Vi-Strategie GmbH und Mitveranstalter der East.

 

„Wir tun alles, dass die Kongressteilnahme und der Messeaufenthalt so sicher wie möglich gemacht wird, sodass sich jeder guten Gewissens zur Teilnahme entschließen kann“, so Messegeschäftsführer Kynast weiter. „Wir haben das Konzept der East gemeinsam mit unseren Partner in den vergangenen Wochen und Monaten weiterentwickelt. Aufgrund der bestehenden Reise- und Kontaktbeschränkungen werden wir den Ausstellern, Besuchern und Kongressteilnehmern die kommende East auch als digitale Veranstaltung anbieten. Dabei wird es sowohl eine virtuelle Messe als auch ein komplettes Streamingangebot mit Interaktionsmöglichkeiten für die Kongressteilnahme geben.“

Rainer Otto ergänzt: „Coronabedingt entwickelt sich die East zur einzigen analog stattfindenden Kongressmesse in diesem Jahr, die die Speicherproblematik für die Energiewende übergreifend betrachtet – von Traktionsbatterien für Autos über das Gasnetz zur Nutzung erneuerbaren Wasserstoffs bis hin zu Wärmespeichern.“ Virtuelle Veranstaltungen seien sicher hilfreich, aber ihnen fehle die menschlich emotionale Verbindung.

Zum Kongress werden 250 Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Recht sowie 80 Aussteller erwartet.

 

Info: www.messe-erfurt.de

 

Prof. Ulrich Schubert, Peer Steinbrück, Rainer Otto und Michael Kynast (von links, Foto: Messe Erfurt GmbH)