Start Business Webinar zur Studie „Messegeschäft in Zeiten von Corona“

Webinar zur Studie „Messegeschäft in Zeiten von Corona“

Welche Angebote Aussteller und Besucher von Messen in Zeiten von Corona nutzen können, um sich informiert zu halten, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen, adressiert der Digital Talk „Keine Messen – was sind die Alternativen?“. Dort werden die Ergebnisse der dfv-Studie „Messegeschäft in Zeiten von Corona“ vorgestellt. Über 100 Marketingentscheider, die von Absagen oder Verschiebungen wichtiger Messen betroffen sind, berichten darin, wie sie mit dem Ausfall der Messen umgehen. Pionier in der Digitalisierung von Messen, Matthias Tesi Baur, CEO und Founder von MBB Consulting Group, London, gibt außerdem einen Überblick über das digitale und virtuelle Angebot von Veranstaltern, was Aussteller einfordern und beachten sollten und wie hybride Events in Zukunft funktionieren werden.

Der Digital Talk „Keine Messen – was sind die Alternativen?“ richtet sich an Entscheider ausstellender Unternehmen, Marketingverantwortliche, Messebesucher und -veranstalter. Stattfinden wird er am 19. Mai 2020 ab 14 Uhr.

 

Info: www.dfvcg.de