Start Business MedtecLive und MedTech Summit planen virtuelles Event

MedtecLive und MedTech Summit planen virtuelles Event

29

Im Zuge der weiterhin geltenden umfassenden Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus hat die Bayerische Staatsregierung beschlossen, die Durchführung von Großveranstaltungen bis einschließlich 31. August 2020 zu untersagen. Auf dieser Grundlage sieht sich die MedtecLive GmbH nun gezwungen, die Durchführung der MedtecLive im Verbund mit dem MedTech Summit Congress & Partnering im Messezentrum Nürnberg abzusagen und prüft und plant derzeit alternativ eine digitale Veranstaltung. Das virtuelle Event soll aus Webcasts, digitaler Präsenz von Unternehmen und Matchmaking-Angeboten bestehen und vom 30. Juni bis 2. Juli 2020 laufen. Die Registrierung für Besucher wird dabei kostenfrei sein.

Rolf Keller, Geschäftsführer MedtecLive GmbH: „Der Schutz der Gesundheit und die Aufrechterhaltung einer guten medizinischen Versorgung haben für uns weiterhin absolute Priorität. In Folge dessen ist es für uns alle heuer leider nicht möglich, die MedtecLIVE in gewohnter Weise am Messezentrum Nürnberg live zu erleben. Weil wir aber wissen, wie wichtig eine Plattform für Dialog und Wissensaustausch für die Medtech-Branche gerade in diesen Zeiten ist, wollen wir nun mit einem virtuellen Angebot in die Bresche springen.“

Die virtuelle Ausgabe der MedtecLive soll am ursprünglich geplanten Termin vom 30. Juni bis 2. Juli 2020 stattfinden. In diesem Zeitraum stünden dann unter anderem live gestreamte Vorträge, Talks und Pitches auf dem Programm. Aussteller sollen zudem mit Präsentationen über ihre Innovationen informieren können.

Per Matchmaking-Tool sollen sich alle Teilnehmer interessensorientiert untereinander vernetzen können. Networking, neue Kontakte knüpfen, Vorträge miterleben und Wissen generieren: Das alles ist auch für die virtuelle MedtecLive 2020 geplant.

Die nächste reguläre Ausgabe der MedtecLive soll vom 20. bis 22. April 2021 im Messezentrum Nürnberg stattfinden.

 

Info: www.nuernbergmesse.de