Start Business Uhrenhersteller entscheiden sich für Genf

Uhrenhersteller entscheiden sich für Genf

40

Palexpo, das Genfer Ausstellungs- und Kongresszentrum, kann ab 2021 neue prestigeträchtige Uhrenmarken willkommen heißen. Unternehmen wie Rolex, Patek Philippe, Chanel, Chopard und Tudor haben ihre Entscheidung bekanntgegeben, sich von der Baselworld zurückzuziehen und nach Genf zu wechseln, um ab April 2021 ihre gesamte Produktepalette zentral zu präsentieren.

„Ich begrüße diese strategische Entscheidung, die Genf in ihrer Rolle als Welthauptstadt der Uhrmacherkunst bestätigt und Palexpo in seiner Funktion als Schaufenster einer Branche stärkt, die Arbeitsplätze bietet und von wesentlicher wirtschaftlicher Bedeutung für unseren Kanton ist“, zeigte sich Pierre Maudet, Staatsrat des Departements für wirtschaftliche Entwicklung (DDE), zufrieden. Er fügte hinzu: „Die Herausforderung dieses für Genf außerordentlichen Uhrenanlasses besteht darin, alle Akteure der Genfer Hotel- und Tourismusbranche um die Organisatoren zu vereinen.“

Palexpo ist seit 1991 Gastgeber der Internationalen Ausstellung für die Uhrmacherkunst SIHH, die seit 2020 in Watches and Wonders umbenannt wurde. Diese Messe hat im Laufe der Jahre an Größe und Bedeutung gewonnen. Sie vereint rund dreißig Marken und zieht jedes Jahr fast 20.000 Besucher aus der ganzen Welt an.

In einer Mitteilung gibt die MCH Group – Veranstalter der Baselworld – ihre Überraschung und ihr Bedauern über die Absage wichtiger Aussteller an der Baselworld bekannt. Der neue Termin für die notwendige Verschiebung der Baselworld 2020 sei gemeinsam mit führenden Ausstellern definiert worden. Die jetzt abwandernden Unternehmen – inklusive Rolex – hätten sich für die Verschiebung in den Januar 2021 ausgesprochen. Die MCH Group schließt daraus, dass die entsprechenden Pläne seit längerer Zeit vorbereitet worden seien und die Diskussionen über die finanzielle Regelung der Absage der Baselworld 2020 nun als Argument vorgeschoben würden. Die Gruppe will in den komnmenden Wochen über die Weiterführung der Baselworld und die Investitionen in ihre langfristig ausgerichtete Weiterentwicklung entscheiden.

 

Info: www.palexpo.ch , www.mch-group.com