Start Business Einreichungsphase zum Red Dot Award startet in Kürze

Einreichungsphase zum Red Dot Award startet in Kürze

24

Im vergangenen Jahr konnten erstmals Marken zum Designwettbewerb angemeldet werden. Damit hat der Red Dot Award die Bedeutung gut gestalteter Markenkommunikation, die als Schlüsselfaktor für den Markterfolg gilt, als neuen Schwerpunkt des Wettbewerbs hervorgehoben. Auch in diesem Jahr sind Marken zur Teilnahme aufgerufen. Dafür stehen ihnen in der Sparte „Brands“ 36 Branchen zur Verfügung, die von „Automotive“ und „Furniture“ bis hin zu „Tools“ und „Watches“ reichen.

Auch einzelne Kreativleistungen sind nach wie vor ein wesentlicher Bestandteil des Wettbewerbs. In der Sparte „Communication Design“ können Teilnehmer ihre Kommunikationsdesignarbeiten in 17 Kategorien einreichen – von „Advertising“ über „Posters“ und „Packaging Design“ bis hin zur Gestaltung von „Annual Reports“, „Fair Stands“ und „Retail Design“. Auch Kategorien aus dem Bereich der digitalen Medien wie „Film & Animation“ und „Online“ sowie „Interface & User Experience Design“ stehen bei der Anmeldung zur Verfügung.

Nachwuchsdesigner, die ihre Arbeit in der Sparte „Communication Design“ einreichen, erhalten im Rahmen des Red Dot: Junior Award Ermäßigung auf die Anmeldegebühren und einen Nachlass auf das Winner Package. Damit wird Auszubildenen, Studenten und Young Professionals, deren Abschluss nicht länger als zwei Jahre zurückliegt, bei einem erfolgreichen Karrierestart geholfen. Die beste Arbeit eines Nachwuchsdesigners wird mit dem Red Dot: Junior Prize gewürdigt, der mit 10.000 Euro dotiert ist.

Ein Expertengremium, bestehend aus 24 Juroren, begutachtet über mehrere Tage hinweg individuell alle Marken und Kreativarbeiten, die zum Designwettbewerb eingereicht wurden. Dabei spielen verschiedene Bewertungskriterien, die sich auf die Form, Idee und Wirkung beziehen und innerhalb der beiden Sparten „Brands“ und „Communication Design“ variieren, eine Rolle. Durch die Internationalität können die Juroren die Projekte und Marken aus der ganzen Welt entsprechend ihrer länderspezifischen Unterschiede bewerten.

Die Preisträger werden während der Red Dot Gala am 23. Oktober 2020 in Berlin geehrt.

Info: www.red-dot.org