Start Business küchenwohntrends werden zu munich interior days

küchenwohntrends werden zu munich interior days

Messeveranstalter trendfairs aus München startet 2020 mit den munich interior days ein neues Format für modernes Einrichten, das aus der bisherigen Veranstaltung unter dem Namen „küchenwohntrends“ hervorgeht. Zwischen dem 24. und 26. April 2020 öffnen sich Zenith-Halle, Kohlebunker und Kesselhaus für Hersteller, Handel, Planer und einen breiten Kreis designorientierter Konsumenten. „Mit den munich interior days sind wir Pulsmesser, Marktplatz und Branchentreffpunkt zugleich – wir werden in einem inspirierenden Umfeld in und für München ein neues Forum für Markenhersteller, Planer und Konsumenten schaffen“, sagt dazu Messemacher und Initiator Michael Rambach.

Mit offenen Standkonzepten zwischen 20 und 200 m², einem Eventprogramm und der markenübergreifenden Sonderschau „Lebensraum“, welche 2020 zusätzlich neben Kohlebunker auch im Kesselhaus Einzug erhält, wollen die munich interior days Ausstellern und ihren Handelspartnern auf über 7.000 m² Gesamtfläche eine Plattform bieten.

Die Erweiterung der Messedauer von zwei auf drei Tage ist ebenfalls eine wesentliche Neuerung: Während sich der erste Messetag nun exklusiv an Fachbesucher richten wird, sind an den beiden nachfolgenden Tagen zusammen mit den Fachbesuchern auch Konsumenten herzlich willkommen.

 

Info: www.trendfairs.de , www.munich-interior-days.de