Start Business Deutsche Messe: Arno Reich neuer Bereichsleiter Industry, Energy & Logistics

Deutsche Messe: Arno Reich neuer Bereichsleiter Industry, Energy & Logistics

Arno Reich (47) verantwortet ab sofort die Industrie-, Energie- sowie Logistikmessen der Deutschen Messe AG – allen voran die Hannover Messe. Als Bereichsleiter gehört die strategische Weiterentwicklung des Messeportfolios im In- und Ausland zu seinen Kernaufgaben. Das betrifft neben dem deutschen Markt diverse Messen in Europa, Asien sowie Nord- und Mittelamerika.

 

„Unsere Industriemessen in Deutschland und der Welt sind das Aushängeschild unseres Unternehmens. Mit Arno Reich übernimmt ein ausgewiesener Messe-Experte und Branchen-Kenner die Verantwortung für dieses zentrale Geschäftsfeld“, sagt Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Messe AG.

Der Diplom-Kaufmann Reich startete seine berufliche Laufbahn im Jahr 1999 als Projektreferent der Expo 2000 in Hannover. Ende 2000 wechselte er zur Deutschen Messe AG. Seitdem ist er dort in verschiedenen Funktionen erfolgreich tätig gewesen, zuletzt als Leiter der Abteilung Integrated Automation, Motion & Drives sowie Digital Factory und Worldwide Events. Als Bereichsleiter folgt Reich auf Marc Siemering, der das Unternehmen Ende April 2018 auf eigenen Wunsch verlassen hatte.

Die Position des Abteilungsleiters Integrated Automation, Motion & Drives (IAMD) sowie Digital Factory und Worldwide Events übernimmt Hubertus von Monschaw (42) zum 1. Januar 2019. Von Monschaw ist seit 2003 für die Deutsche Messe AG tätig und verantwortete in der Vergangenheit die Themen ICT & Business und Communications & ICT Infrastructure sowie zuvor Bereiche der Energy im Rahmen der Hannover Messe.

 

Info: www.messe.de

 

Arno Reich (Foto: Deutsche Messe AG)