Start Business planworx wassert eine Cessna in München

planworx wassert eine Cessna in München

Für eine Veranstaltung hat die Agentur planworx ein kleines Personenflugzeug in einem Teich in München-Hallbergmoos gewassert. Anlass war der Relaunch des Bürocampus Skygate, einer Liegenschaft der Rock Capital Group mit über 40.000 qm Fläche im Munich Airport Business Park.

Die kurze Vorgeschichte: Es dauerte genau eine Woche, bis die alte Cessna in dem künstlich angelegten Gewässer stand. Auf dem Gebrauchtmarkt wurde das Vehikel gekauft, auseinandergebaut, in einen Kleinlaster geschichtet, in Hallbergmoos bei München wieder zusammengeschraubt und noch auf Hochglanz gebracht. Der fehlende Propeller wurde von einer Turboprop Maschine ersetzt. 

Dann wurde die Cessna in den Teich des Campusgeländes gehoben. Mit einer sehr aufwendigen Bodenverankerung aus Beton steht das Flugzeug nun fest fixiert vor den Toren des Bürocampus in Hallbergmoos bei München.

„Wir haben geschraubt, geputzt und die Windlast berechnet. Im Moment haben wir viele Projekte, bei denen wir unsere Kunden bei strategischen Changeprozessen begleiten oder neue Unternehmenskulturen definieren und implementieren. Da macht es wirklich Spaß, zwischendurch eine Cessna als Wasserflugzeug umzubauen und in einem künstlichen See aufzustellen“, so Chris Boehm-Tettelbach, Gründer und Vorstand der planworx AG.

Info: www.planworx.de

Thomas Sterk, Andreas Wissmeier (Rock Capital Group) und Harald Reents, Bürgermeister Hallbergmoos (v.l., Foto: planworx)