Start Business Arbeitsreicher Start in den Herbst bei Valentum Kommunikation

Arbeitsreicher Start in den Herbst bei Valentum Kommunikation

Mitte Oktober 2018 ist das PerspektivForum „Grand Challenges” der Bill & Melinda Gates Foundation und der Stiftung Jugend forscht e. V. in Berlin durchgeführt worden. Hier übernahm Valentum Kommunikation das Eventmanagement der internationalen Veranstaltung, bei der sich Jugend forscht Alumni und internationale Redner mit globalen Gesundheitsfragen auseinandersetzten. In verschiedenen Workshops entwickelten die Teilnehmenden Strategien und Konzepte, um Lösungsansätze für aktuelle medizinische Problemstellungen zu finden. Das Highlight der Alumni im Alter von 21 bis 28 Jahren war das Treffen mit Bill Gates und Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, beim anschließenden „Grand Challenges Annual Meeting“. Nicht nur die Organisation des Forums übernahm die Regensburger Agentur, sondern auch die Vor-Ort-Betreuung der Teilnehmenden und Gäste in Berlin.

Zudem begann eine bundesweite Tour im Auftrag des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments. Mit dieser Aktion sollen vor allem Erst- und Zweitwähler auf die anstehenden Europawahlen im Mai 2019 aufmerksam gemacht werden. Den Auftakt der Tour zur Kampagne „Diesmal wähle ich“ bildete die Universität Dresden. Im Verlauf der weiteren Tage besuchte das Veranstaltungsteam zudem die Universitäten in Magdeburg und Leipzig. Die Regensburger Agentur hat nun die kommenden Monate im Blick, in denen knapp 40 Universitäten und Hochschulen im ganzen Bundesgebiet im Namen des Europäischen Parlaments besucht werden.

Die Alexander von Humboldt-Stiftung beauftragte Valentum Kommunikation mit der Planung, Organisation und Durchführung des 8. Bonner Humboldt-Preisträger-Forums, das von 17. bis 21. Oktober 2018 stattfand. An der internationalen Konferenz nahmen 220 Wissenschaftler aus über 45 Ländern teil und diskutierten aktuelle Herausforderungen der Rechtswissenschaft. Auch das vielfältige Rahmenprogramm wurde vom Team der Regensburger Agentur auf die Beine gestellt und betreut.

Ein weiteres Event in Berlin war das „comeback 2018“, das von 19. bis 21. Oktober 2018 von der Initiative „Jugend für Europa“ veranstaltet wurde. Das Besondere an dem jährlichen Rückkehrer-Event für junge Menschen, die einen Freiwilligendienst in Europa geleistet haben, war in diesem Jahr der Start des neuen EU-Programms „Europäisches Solidaritätskorps“. Auch hier übernahm Valentum Kommunikation die Organisation des Kongresses und betreute die Teilnehmenden in Berlin. An der Podiumsdiskussion beteiligte sich auch die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Dr. Franziska Giffey. Bei anschließenden Workshops setzten sich die Teilnehmenden mit gesellschaftlichen und europapolitischen Themen auseinander und diskutierten, wie ihre im Ausland erlangten Fähigkeiten in regionales Engagement umgesetzt werden können.

Info: www.valentum-kommunikation.de