Start Business WeSound beim KulturInvest!-Kongress 2018

WeSound beim KulturInvest!-Kongress 2018

Als Themenpartner für den Bereich „Kulturmarken“ tritt WeSound in diesem Jahr erstmals  beim KulturInvest!-Kongress an. Wenn es am 12. und 13. November in Berlin um die positive Wechselwirkung zwischen Ästhetik und Effizienz geht, liegt im Themenforum „Kulturmarken“ der Fokus speziell auf der Gestaltung der audio-(visuellen) Berührungspunkte mit der Kulturmarke. In Kooperation mit dem Veranstalter Causales hat WeSound ein Programm zusammengestellt, in dem namhafte Experten das Thema von verschiedenen Seiten beleuchten. In einer Panel-Diskussion wird erörtert, inwiefern dies auch für das Stadtmarketing von Bedeutung ist.

Hans-Conrad Walter, Geschäftsführer Causales: „Wir sind bereits gespannt auf das diesjährige Forum „Kulturmarken“ und freuen uns auf die Impulse, die wir bezüglich der Gestaltung der audio-(visuellen) Berührungspunkte von Kulturmarken hier bekommen werden. Uns eröffnet sich ein faszinierendes Feld zur Intensivierung des Markenerlebens. Für alle Kulturmanager sicher ein Bereich, den sie im Sinne der Kommunikationsstrategie ihrer Kulturmarke prüfen sollten.“

Carl-Frank Westermann, Geschäftsführer von WeSound: „Auditive Markeninszenierung ist Bestandteil einer ganzheitlichen Markenführung mit allen Sinnen. Sound-Gestaltung ist dabei immer kulturell geprägt, ganz gleich woher sie entspringt oder wohin sie führt. Sound mit Markenbezug ist Ausdruck und Haltung einer charakteristischen Unternehmenskultur. Auch Kulturmarken können sich daher mit einer auditiven Markeninszenierung signifikant als solche positionieren und ihre Identität hörbar zum Ausdruck bringen.“

Info: www.causales.de