Start Business Command Control mit Pitch-Wettbewerb und Ausstellungsfläche speziell für junge Unternehmen

Command Control mit Pitch-Wettbewerb und Ausstellungsfläche speziell für junge Unternehmen

Die Command Control, der neue Cybersecurity-Summit der Messe München, findet vom 20. bis zum 22. September statt. Die Veranstaltung bietet mit seinem Startup Programm jungen Unternehmen aus dem Security-Umfeld eine eigene Plattform. Höhepunkt der Initiative ist die sogenannte Lion‘s Den zum Abschluss des ersten Veranstaltungstags, bei der sich Startups vor einer Jury präsentieren können.

„Die Bedrohungslandschaft für Unternehmen und Verbraucher verändert sich laufend und erfordert deshalb ständig neue Sicherheitslösungen. Wie kaum ein anderes Feld bietet Cybersecurity dadurch jungen Unternehmen langfristige Erfolgsaussichten“, sagt Katharina Keupp, Projektleiterin der Command Control. „Gute Ideen sind dabei das eine – erfolgreich können Gründer aber nur sein, wenn auch Entscheider, Investoren und andere führende Köpfe aus der Branche davon erfahren. Mit unserem Programm und der Lion‘s Den bieten wir ihnen dazu eine tolle Möglichkeit.“

Das Startup-Programm der Command Control wird von Fujitsu und dem Cyber Startup Oberservatory, einer Initiative mit dem Ziel Security-Startups und Entscheider zusammenzuführen, unterstützt. Der Sieger der Lion‘s Den erhält zudem eine TrustedTargeting-Kampagne. Bei TrustedTargeting handelt es sich um eine von Messe München Digital Solutions entwickelte Performance-Marketing-Technologie, die Unternehmen Zugang zu verschiedenen B2B-Zielgruppen ermöglicht.

Neben der Lion‘s Den gibt es mit der Startup-Area auf der Veranstaltung auch eine eigene Ausstellungsfläche speziell für junge Unternehmen. Zudem bietet die Command Control ein 1-to-1 Matchmaking an, bei dem sich Startups und relevante Entscheider gezielt zusammenführen lassen können.

 

Info: www.cmdctrl.com , www.messe-muenchen.de