Start Business Veränderungen beim convention bureau Düsseldorf

Veränderungen beim convention bureau Düsseldorf

Um das Kongress- und Tagungsgeschäft weiter zu forcieren, geht das convention bureau Düsseldorf (cbD) in der zweiten Jahreshälfte in die Offensive. Der bisher bei der Messe Berlin tätige Christian Ortlepp übernimmt die Leitung der Einheit. Auch organisatorisch gibt es eine Veränderung. Das cbD ist ab sofort komplett der Düsseldorf Marketing GmbH (DM) zugeordnet. Bisher war es eine Kooperation der Düsseldorf Tourismus GmbH mit der  Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH (DCSE). Dieser Schritt soll die Bedeutung des cbD und des Kongresstourismus insgesamt im Rahmen des neu ausgerichteten strategischen Stadtmarketings unterstreichen.

Inhaltlich soll die Marktoffensive des cbD von einer neuen Leitung strategisch konzipiert und umgesetzt werden. Ab August wird daher mit Christian Ortlepp ein erfahrener Branchenexperte als Director die Leitung des cbD übernehmen und das Convention-Geschäft  gemeinsam mit der DM-Geschäftsführung vorantreiben. Der 33 Jahre alte Diplom-Ökonom mit Schwerpunkt Marketing war seit 2010 für die Messe Berlin GmbH im Einsatz. Zuletzt war er dort als Verkaufsleiter International Business unter anderem verantwortlich für die internationale Vermarktung des Messegeländes sowie für das globale Netzwerk im Kongressmarkt.

Info: www.duesseldorf-tourismus.de

Frank Schrader, CEO Düsseldorf Marketing, Christian Ortlepp, Director convention bureau Düsseldorf und Hilmar Guckert, Sprecher der Geschäftsführung Düsseldorf Congress Sport & Event (v.l., Foto: Düsseldorf Marketing)