Start Business „Games for Families“ mit Besucherplus in 2015

„Games for Families“ mit Besucherplus in 2015

In der letztjährigen Saison erreichte die Messeroadshow „Games for Families“ an den 52 Messetagen (2014: 43) der sieben Standorte 756.000 Besucher (2014: 526.000) und erzielte somit innerhalb eines Jahres ein Plus von 43,7 Prozent. Im Vergleich zu den 363.000 erreichten Besuchern im Auftaktjahr 2011 konnte die Roadshow ihre Besucherzahl damit in fünf Jahren mehr als verdoppeln. Während der letztjährigen Saison feierte „Games for Families“ zudem das 25. Event-Jubiläum in Nürnberg und verzeichnete dort einen erneuten Ausstellerrekord mit 13 Industriepartnern auf der Hauptfläche. 

„Moderne und jung gebliebene Familien nutzen Consumer- Messen, um in einer zielgruppengerechten Umgebung die neusten Spiele auszuprobieren. Das bringt vor Ort nicht nur jede Menge Hands-On Kontakte und B2C-Shop-Umsätze, sondern auch die Möglichkeit, Zielgruppentests in der Entwicklungsphase durchzuführen. Gemeinsam mit einem unserer langjährigen Roadshow-Kunden nutzen wir Games for Families in diesem Jahr auch als Feedback-Kanal für die Spieleentwicklung“, so Michael Wegner, Geschäftsführer des „Games for Families“ Veranstalters planetlan GmbH. 

Jan Kratel, Projektleiter bei planetlan, hat ein besonderes Ziel im Sinne der Branche ins Auge gefasst: „Wir möchten Berührungsängste und Vorurteile gegenüber digitalen Spielen durch unsere regionalen Events weiter abbauen, Deutschland noch flächendeckender im Tourplan abbilden und alle Altersgenerationen für interaktive Spiele begeistern. Dies gelingt uns nicht zuletzt durch die gute Zusammenarbeit mit unseren langjährigen sowie neuen Industriepartnern.“ 

„Games for Families“ ist ein Roadshow-Event für Computer- und Konsolenspiele mit den USK Alterskennzeichen 0, 6 und 12 sowie für Gesellschaftsspiele. Auf regional wichtigen Verbraucher- und Familienmessen zeigt „Games for Families“ interaktive Spiele für alle Altersgruppen. Dabei sorgt der Veranstalter mit optisch voneinander abgetrennten Arealen für den jeweiligen Standbau, die Technik, das Personal und den Verkauf der Produkte im Event-Shop. „Games for Families“ wird von der Bochumer planetlan GmbH in Kooperation mit der jeweils gastgebenden Messe veranstaltet.

 

Info: www.gamesforfamilies.de