Start Business embedded world setzt auf Aditus

embedded world setzt auf Aditus

Auf der „embedded world Exhibition&Conference 2016“, der internationalen Leitmesse der Embedded-System-Technologie-Branche in Nürnberg, zeigten rund 940 Aussteller das gesamte Spektrum – von Bauelementen, Modulen und Komplettsystemen über Betriebssysteme, Hard- und Software bis hin zu Dienstleistungen. 

Passend zur Fokusbranche setzt der Messeveranstalter bei der Einlasskontrolle erstmals auf ein Ticketing-System von Aditus, das von der Online-Registrierung bis zum Self-Badging-Gate vernetzte Lösungen beinhaltet, die den rund 28.000 Fachbesuchern einen unkomplizierten Zugang ermöglichte. 

Die Besucher der embedded world konnten in einem Online- und Mobil-Portal ihre Tickets kaufen und Gutscheine einlösen. Einmal registriert, konnte der Besucher wahlweise das e-Ticket ausdrucken oder sich sein Mobile-Ticket auf dem Smartphone anzeigen lassen. Der Kauf und die Gutscheineinlösung sind dabei auch noch vor Ort und ohne Vorlauf auf dem Smartphone möglich. 

Das Scanner-gestützte Aditus Einlass-System erkennt registrierte Besucher quasi im Vorbeiziehen an den Self-Badging-Gates. Hier druckt sich jeder Fachbesucher sein persönliches Namensbadge direkt beim Zutritt selbst aus. Der Umtausch von e-Tickets in ein Badge am Kassenschalter entfällt so. Anhand der Registrierungsdaten können Aussteller jederzeit im „Exhibitor-Service-Center“ live einsehen, wer die ausgegebenen Gutscheine eingelöst hat. Wer sein Smartphone nicht zur Hand hat, kann sich an einer der Aditus-Ticketkassen alternativ vor Ort registrieren.

 

Info: www.aditus.de