Start Business „Young Tech Enterprises“ bei der Hannover Messe

„Young Tech Enterprises“ bei der Hannover Messe

Die Hannover Messe schafft in diesem Jahr einen eigenen großen Ausstellungsbereich, um junge Unternehmen und Gründungsprojekte stärker zu fördern: Auf der „Young Tech Enterprises“ können sich Start-ups vom 25. bis zum 29. April mit ihrem Unternehmen auf der weltweit bedeutendsten Technologiemesse präsentieren und wertvolle Kontakte knüpfen. Die Kommunikationsagentur factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH unterstützt dabei als Partner der Deutschen Messe AG die Organisation und Vermarktung der „Young Tech Enterprises“ und vergibt in einem Wettbewerb drei kostenfreie Messeauftritte an Start-ups. Zudem können Gründer während der Messe am Pitching- Wettbewerb des Bundesverbands Deutsche Startups e.V. teilnehmen. 

Mit einer Fläche von 1.800 Quadratmetern und in direkter Nachbarschaft zum Partnerland USA, das am Auftakttag der Messe seinen Präsidenten Barack Obama empfängt, nimmt der Bereich eine weitaus bedeutendere Rolle als in vergangenen Jahren ein. Jörg Röthlingshöfer, Gründer und Geschäftsführer von factum, freut sich über diese Entwicklung: „Vor drei Jahren haben wir gemeinsam mit der Deutschen Messe ein gründerfreundliches Konzept für die Hannover Messe entwickelt. Das Interesse vonseiten der Start-ups war so groß, dass daraus nun ein großer Marktplatz für innovative Ideen entstanden ist.“

 

Info: www.hannovermesse.de , www.factum-pr.com