Start Business Startschuss für die ISA Ausschreibung

Startschuss für die ISA Ausschreibung

Neben der Preisverleihung wird ebenfalls traditionell wieder eine Persönlichkeit der Sponsoring-Branche für ihre langjährigen oder außergewöhnlichen Verdienste in die „Sponsoring Hall of Fame“ des Faspo aufgenommen. Die „Hall of Fame“ besteht derzeit aus 26 Persönlichkeiten, die sich um die Entwicklung und Förderung des Sponsorings verdient gemacht haben. Hierzu zählen unter anderem Horst Dassler, Franz Beckenbauer, Christian Seifert, Wolfgang Niersbach, Wilfried Straub, Reinhold Würth, Hans Wilhelm Gäb, Herbert Hainer und Dr. Dieter Zetsche.

Die Ausschreibung für den ISA startete am 21. Januar 2016 und endet am 3. März 2016.

Agenturen, Sponsoring treibende Unternehmen, Vereine, Verbände und Institutionen können ihre Projekte des Jahres 2015 in den Kategorien Sportsponsoring, Kultursponsoring, Mediensponsoring, Publicsponsoring, Innovation, Newcomer des Jahres und Agentur/ Dienstleister des Jahres.

Eine unabhängige Expertenjury wird die eingereichten Projekte und Unternehmensvorstellungen unabhängig von Größe und Investitionsvolumen bewerten, so dass eine Chancengleichheit für kleinere oder regionale Projekte gewährleistet ist.

Als „Agentur/ Dienstleister des Jahres“ kann sich jede Agentur und jeder Dienstleister bewerben, der mit einem eigenen Standort in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv ist. Alleine bei der Kategorie „Newcomer des Jahres“ besteht die Einschränkung, dass die Gründung der Unternehmung nicht vor dem 1. Januar 2014 erfolgt sein darf.

Aufgrund der Kooperation zwischen dem Faspo und der European Sponsorship Association ESA, nimmt das Kategorie übergreifend am höchsten bewertete Sponsoring-Projekt automatisch beim Auswahlverfahren der ESA Excellence Awards in der Kategorie „Best of Europe“ teil.

Info: www.faspo.de