Start Business „Presentation-Bootcamp“ geht in zweite Runde

„Presentation-Bootcamp“ geht in zweite Runde

Für alle, die regelmäßig vor Gruppen sprechen, Präsentationen halten und ihre persönliche Wirkung verbessern möchten, hat die Griesheimer Präsentationsagentur smavicon das „Presentation-Bootcamp“ entwickelt. In einer Kombination aus Vorträgen, Expertenfeedbacks und Workshops können die Teilnehmer ihre Auftrittsperformance deutlich steigern. Die nächste Veranstaltung findet am Donnerstag, den 26. November in Mörfelden-Walldorf statt.

Drei „Gold-Teilnehmer“ haben dabei die Möglichkeit, sich mit ihrem eigenen Vortrag vor einer Gruppe zu präsentieren. Die Gruppe, das sind die „Silber-Teilnehmer“, die ihrerseits Feedback an die Vortragenden geben können. Neben diesem Feedback bekommen die „Gold-Teilnehmer“ auch Tipps von Präsentationsprofis in den Kategorien Visualisierung, Stimme und Körper, Rhetorik, Image und Outfit, Moderationstechnik, Bühnenperformance, Inszenierung und Souveränität. Insgesamt dreimal dürfen die „Gold-Teilnehmer“ auf die Bühnen – jeweils aufgerüstet mit den Feedbacks und Tipps der Experten. Zudem gibt es eine Persönlichkeitsanalyse, optimierte Folien und Charts sowie individuelle Bühnentricks. Während die „Gold-Teilnehmer“ gecoacht werden, können die „Silber-Teilnehmer“ Workshops der Experten besuchen und so ebenfalls profitieren.

„Wir haben mit dem Presentation-Bootcamp etwas Außergewöhnliches und Neues geschaffen“, sagt Matthias Garten voller Stolz. Matthias Garten ist der Chef der Präsentationsagentur smavicon und Erfinder des Bootcamps. Er hat zahlreiche Bücher rund um die Themen Präsentieren, PowerPoint und Bühnenperformance verfasst und ist Präsentationstrainer im deutschsprachigen Raum.

Neben Matthias Garten unterstützen prominente Experten den eintägigen Event – allesamt Bühnenprofis, Top-Trainer und Autoren in Sachen Wirkung, Selbstvermarktung, Präsentation und Sprache. Mit dabei – sowohl als Feedbackgeber für die drei „Gold-Teilnehmer“ als auch als Workshop-Leiter sind Bettina Stark (Stimme und Körper), Thomas Skipwith (Rhetorik), Martina Hunger (Image und Outfit), Michael Rossié (Auftritt und Bühne), Peter Köstel (Moderation) und Gert Schilling (Inszenierungstricks). Neu in der Expertenrunde sind Christine Dreyer (Souveränität) und Falk S. Al-Omary (Selbstinszenierung).

Info: www.presentation-bootcamp.com