Start Business Location Award 2015 verliehen

Location Award 2015 verliehen

Die Gewinner des Location Award 2015 sind:

Hotel-Eventlocations: Hotel Atlantic Kempinski Hamburg

Nominierte: Egerner Alm, Villa Kennedy

Klassische Eventlocations: bauwerk köln

Nominierte: Umspannwerk Kreuzberg, upside east

Eventlocations für Großveranstaltungen: Estrel Congress & Messe Center Berlin

Nominierte: Tempodrom, Waldbühne Berlin, XPost

Historische Locations & Locations der Industriekultur: Lokhalle Göttingen

Nominierte: Alte Tuchfabrik, Flora Köln

Tagungslocations: Tagungszentrum Schloss Herrenhausen Hannover

Nominierte: BayArena, Humboldt Carré

Kulturlocations und Special Themenlocations: Audi Forum Neckarsulm

Nominierte: Porsche Museum, Tropen-Aquarium Hagenbeck

Außergewöhnliche Locations: Cap San Diego Hamburg

Nominierte: Brillux-Festhalle, Kai 10

Gastronomie-Eventlocations: Kameha Suite Frankfurt am Main

Nominierte: Arminius-Markthalle, Casino Zollverein, Käfer Dachgarten-Restaurant

Die Expertenjury des Location Awards 2015 bestand aus: Manuela Thomsen vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband, Uwe Buhrdorf von der satis&fy AG, Colja M. Dams von Vok Dams, Michael Hosang vom Studieninstitut für Kommunikation, Christian Seidenstücker von der Joke Event AG, Thorsten Neumann von noi! Event & Catering, Peter Blach von der AktivMedia GmbH, Claudius Colsman von der Volkswagen AG, Michael Holst von fischerAppelt, live marketing und Nadja Kahn von der KahnEvents GmbH.

Info: www.location-award.de