Start Business Canon betritt den Markt für 4K-Projektoren mit dem XEED 4K500ST

Canon betritt den Markt für 4K-Projektoren mit dem XEED 4K500ST

Canon kündigt die Einführung des Canon XEED 4K500ST an, einem 4K-Installationsprojektor, der für ein breites Einsatzspektrum entwickelt wurde. Er bietet eine Auflösung von 8,9 Millionen Pixeln, eine Lichtstärke von 5.000 Lumen über den gesamten Zoombereich und ein Weitwinkelobjektiv für optimale Bildqualität auch auf gekrümmten Flächen. Das alles ist zusammengefasst in einem kompakte Design mit weniger als 18 kg Gewicht. 

Dieter Röther, Produktspezialist für Projektoren bei Canon Deutschland, erklärt: „Canon zielt darauf, sich als führendes Unternehmen im Markt für 4K-Installationsprojektoren mit 5.000 bis 10.000 Lumen zu etablieren. Die heutige Produkteinführung bildet den ersten wichtigen Schritt auf diesem Weg. Der XEED 4K500ST ist darauf ausgerichtet, die steigende Marktnachfrage nach hochwertiger Bildqualität in hoher Auflösung zu erfüllen – und das selbst bei kurzen Projektionsabständen. Mit seinem kompakten Gehäuse und modernen Design ist er sehr leicht zu installieren und bietet daher neue Möglichkeiten.“ 

Dank der hochauflösenden LCOS-Panels mit je 4.096 x 2.400 Pixeln können Inhalte projiziert werden, deren Auflösung 4K Digital Cinema übertrifft. Mit dem optischen System AISYS (Aspectual Illumination System) von Canon verfügt der Projektor zudem über ein erhöhtes Kontrastverhältnis. Mit der eingebauten Canon High Definition Edge Blending-Technologie können mehrere XEED 4K500ST Projektoren kombiniert werden, um zusammengefügte großflächige Bilder zu erzeugen. Eine Vier-Punkt-Keystone-Korrektur an allen vier Bildecken erleichtert die Abstimmung der überlappenden Bildränder. 

Der XEED 4K500ST wird im ersten Halbjahr 2016 erhältlich sein. Der Preis steht noch nicht fest.

 

Info: www.canon.de

 

XEED 4K500ST (Foto: Canon)