Start Business Roth & Lorenz tanzt für die Mercedes-Benz Bank

Roth & Lorenz tanzt für die Mercedes-Benz Bank

Beim diesjährigen Colours – International Dance Festival vom 25. Juni bis 12. Juli inszenierte Roth & Lorenz zusammen mit den Partnern Screen Visions und Veleum im Auftrag der Mercedes-Benz Bank publikumswirksam die öffentliche Premiere der CSR-Initiative „Dance for Good”. Im Pitch überzeugte die Agentur mit der Idee einer Tanz-Box und dem dahinter stehenden ganzheitlichen Kommunikationskonzept mit crossmedialem Schwerpunkt.

Hinter der Tanz-Box steckte die Idee, Menschen die Chance zu ermöglichen, sich tanzend für andere Menschen zu engagieren und Gutes zu tun. Dazu stellten die Erlebnisspezialisten von Roth & Lorenz während des gesamten Festivalzeitraums eine eigens konzipierte und öffentlich zugängliche Box auf den Stuttgarter Rotebühlplatz. Im Innern dieser Box konnte jeder Besucher von jung bis alt, tanzend oder kreativ zappelnd, die Welt ein kleines bisschen besser machen. Mit sechs Sekunden rhythmischer Bewegung. Und seinem eigenen Dance-for-Good-Video, das in der Tanz-Box entstand. Die Mercedes-Benz Bank spendete für jedes Video sechs Euro an ein Tanzprojekt für benachteiligte Jugendliche und Flüchtlinge, die ohne Eltern nach Deutschland kommen.

Da jeder einzelne Dance for Good als virales Video zusätzlich die Spendensumme mit jedem Vote auf danceforgood.de erhöhte, setzte das PR-Team von Roth & Lorenz bei den Maßnahmen einen kommunikativen Schwerpunkt in Online und Social Media. Große Unterstützung gab es auch von Prominenten, wie den beiden VfB-Fußballprofis Christian Gentner und Philip Heise mitsamt dem VfB-Maskottchen Fritzle oder Bartek von „Die Orsons“ und Sam von „The Baseballs“, die alle in der Box tanzten. Alle Besucher der Tanz-Box zusammen ertanzten 25.355 € für den guten Zweck. Die Mercedes-Benz Bank erhöhte die Summe auf 50.000 €.

„Dance for Good“ ist eine Initiative der Mercedes-Benz Bank. Als Teil der CSR-Strategie unterstützt Dance for Good mit einem Tanzprojekt sozial benachteiligte Jugendliche durch die Energie des Tanzes, darunter junge Flüchtlinge ohne Elternbegleitung. Dance for Good ist ein Gemeinschaftswerk des Theaterhauses Stuttgart, von Gauthier Dance und des Jugendamts Stuttgart und trat während des Colours Festivals vom 25. Juni bis 12. Juli in Stuttgart zum ersten Mal an die Öffentlichkeit. Gleichzeitig ist die Mercedes-Benz Bank Hauptsponsor des Festivals.

Info: www.rothundlorenz.de

Tanz-Box (Foto: Roth & Lorenz)