Start Business Leipziger StadtFestSpiel „Lipsias Löwen“ mit Fairnet

Leipziger StadtFestSpiel „Lipsias Löwen“ mit Fairnet

Mit einem Festprogramm feiert die Stadt Leipzig 2015 „1.000 Jahre urkundliche Ersterwähnung“. Zu den Höhepunkten gehört das StadtFestSpiel „Lipsias Löwen“ am 30. Mai. In einem fantasievollen Spektakel werden Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Stadt inszeniert. Mit der Konzeption, Planung und Realisierung dieses Events hat der Verein „Leipzig 2015“ Fairnet und Theater Titanick beauftragt. 

Im Oktober 1913 gastierte der Zirkus Barum anlässlich der Einweihung des Völkerschlachtdenkmals in Leipzig. Bei der Abreise entkamen mitten in Leipzig mehrere Löwen. Die „Leipziger Löwenjagd“ wurde zur Kernidee des StadtFestSpiels. Starke und medial wirkungsvolle Bilder sollen das Jubiläum ins Bewusstsein der Leipziger und ihrer Gäste bringen – und natürlich auch über die Stadtgrenzen hinaus wahrnehmbar machen. Besucher vor Ort sind nicht nur als Zuschauer willkommen, sondern zum Mitmachen eingeladen – bei einem Ereignis, das Lust auf Leipzig, auf seine Geschichte, Gegenwart und Zukunft macht. Und das 1.000 Jahre Geschichte und die besondere Lebensart der Stadt auf witzige, frische und ungewöhnliche Weise inszeniert. 

Gemeinsam haben Fairnet und Theater Titanick die zentrale Idee des StadtFestSpiels entwickelt und in konkrete Vorhaben übersetzt. In Händen der Theatermacher liegen alle kreativen und gestalterischen Prozesse: Sie haben insgesamt sechs riesige Skulpturen mit Löwentatzen – Lipsias Löwen – geschaffen und thematisch passend zu den Themen „Sport und Umwelt“, „Wissenschaft und Bildung“, „Buch und Medien“, „Kunst und Kultur“, „Wirtschaft und Handel“ sowie „Bürgerschaft und Werte“ gestaltet. 

An fünf Plätzen in Leipzig werden die Skulpturen am Morgen des 30. Mai begrüßt und machen sich am Mittag auf die Reise in Richtung Innenstadt, begleitet von Leipzigern und von künstlerischen Darbietungen wie Schauspiel, Musik, Aktions- und Objektkunst. Unterwegs machen sie immer wieder Halt und nehmen symbolische Geschenke und Wünsche der Bürgerschaft entgegen. Gegen Abend treffen die fünf Löwen auf dem Augustusplatz Lipsia, die Löwenmutter, symbolische Stadtgöttin und Schutzpatronin Leipzigs. Hier erreicht das StadtFestSpiel mit Musik, Feuerwerk und tausenden Gästen seinen Höhepunkt. 

Als erfahrener Spezialist für Events im Leipziger Stadtgebiet begleitet Fairnet die kreativen Prozesse organisatorisch und bildet die zentrale Schnittstelle aller beteiligten Partner, Behörden und Ausschüsse. Immerhin sind an dem Großereignis nicht nur zahlreiche Künstler beteiligt, sondern auch Vereine, Institutionen, freiwillige Helfer und Sponsoren. Alle Aspekte dieses breiten Engagements zu koordinieren, gehört zu den Aufgaben der Fairnet. Ganz konkret geht es außerdem um die technische, logistische und organisatorische Umsetzung des Events, angefangen bei einem Verkehrskonzept für das Stadtgebiet und der Absicherung aller Routen und Schauplätze über die technische Ausstattung bis hin zur finanziellen Planung und Budgetverwaltung.

 

Info: www.fairnet.de

 

Event in Leipzig (Foto: Fairnet)