Start Business MCI bleibt auf Kurs und führt Wachstumsstrategie fort

MCI bleibt auf Kurs und führt Wachstumsstrategie fort

Das  Jahr  2014  war  für  MCI  Deutschland  überaus  erfolgreich  und  von zahlreichen  einschneidenden Momenten geprägt.  Angefangen beim Merger mit der  Düsseldorfer Top-Eventmarketing  Agentur  Hagen Invent bis  hin  zum  Gewinn  internationaler  Awards  für wegweisende Kundenevents. Gerrit Jessen, Geschäftsführer MCI Deutschland, erklärt: „Wir haben in 2014 unsere gesteckten Budgetziele erneut übertroffen und führen unsere Wachstumsstrategie auch 2015 weiter fort.“

Mit  MCI  und  Hagen Invent hatten  sich  –  im  Markt  viel  beachtet  –  in  2014  zwei  Top-Agenturen  zusammengeschlossen.  Gerrit  Jessen  verzeichnet  bereits  spürbare  Erfolge des Mergers: „MCI profitiert vom hohen Kreativpotenzial, der ausgeprägten Incentive-Expertise und den Erfahrungen von Hagen Invent in der Automobilbranche. Zusammen und im Netzwerk der globalen MCI Group können wir nun ein in der Eventmarketing-, Kongress- und Incentive-Branche einzigartiges Leistungsspektrum anbieten. Das wird von unseren nationalen wie global agierenden Kunden gleichermaßen sehr gut angenommen.“

Auch international war MCI Deutschland umtriebig. Das für den Kunden Robert Bosch GmbH realisierte Event „Cordless Technology Summit 2014“  hatte sich bei den International Galaxy Awards in New York gleich vier Mal in die Siegerliste eintragen können  und  darüber  hinaus  einen  europäischen  EuBEA  Bronze-Award  für  den  „Best  European B2B  Event“  gewonnen.  Nicht  zuletzt  hat  MCI  mit  der  für  das  renommierte  IT-Unternehmen Symantec konzipierten sechsmonatigen „Global Roadshow“ in München, London, Paris und Dubai seine  Expertise  bei  der  Realisierung  nachhaltiger  Events  unterstrichen.  Von  der Programmgestaltung über Logistik und Teilnehmermanagement bis hin zu Technik und Umsetzung vor Ort wurden alle Veranstaltungsbestandteile nach strengen Nachhaltigkeitsgrundsätzen geplant und  durchgeführt  –  dabei  kam  für  Monitoring  und  Controlling  das  Software-Tool  „GreenMeeting“ zum Einsatz.

Gerrit Jessen erklärt: „Die Gesamtentwicklung in 2014 freut uns sehr und spornt umso mehr an, in 2015 noch besser zu werden. Wir sind in den ersten drei Monaten bereits voll durchgestartet. Zum Beispiel haben wir im März für SAP in Kooperation mit dem MCI Office India die SAP TechEd, eine globale  Konferenz  für  Techniker,  Entwickler  und  Ingenieure  aus  dem  ICT-Bereich,  in  Bangalore durchgeführt.  Und  auch  die  Event-Planungen  für  weitere  Agenturkunden  laufen  derzeit  auf Hochtouren.“  Das  kontinuierliche  Wachstum  von  MCI  Deutschland  macht  sich  auch  personell bemerkbar:  Seit  Jahresbeginn  wurden  an  allen  Standorten  –  in  Berlin,  Stuttgart,  Düsseldorf  und München – neue, international erfahrene Event-Spezialisten rekrutiert, so dass MCI Deutschland mittlerweile 145 Mitarbeiter beschäftigt.

Nicht nur die deutschen MCI Standorte wachsen weiter – auch die internationale Entwicklung der MCI  Group  bleibt  positiv.  Zu  Jahresbeginn  wurden  im  wichtigen  US-Markt  neue  Offices  in Washington DC und New York eröffnet. Insgesamt umfasst die MCI Group nun weltweit 60 Büros in 31 Ländern  mit 1.800 Mitarbeitern.

Info: www.mci-deutschland.de

Gerrit Jessen (Foto: MCI)