Start Business Herren der Schöpfung kreieren Virtual Reality-Rallye für Hyundai

Herren der Schöpfung kreieren Virtual Reality-Rallye für Hyundai

Die Frankfurter Kreativagentur Herren der Schöpfung entwickelt unter der Leitung von Innocean Worldwide Europe, der Lead-Agentur von Hyundai, einen 4D-Fahr-Simulator mit Oculus Rift-Technologie für den Kunden Hyundai Motor Europe. Erstmalig bekommen Fans der Marke auf der Seoul Motorshow aus Beifahrersicht ein realitätsnahes Rallye-Fahr-Erlebnis – inklusive 360°-Sicht und Fahrzeugbewegung.

Einmal in einem Rallye-Auto bei voller Geschwindigkeit über die Dünen der Sahara preschen oder bei Schnee und Eis die physikalischen Grenzen eines Fahrzeugs spüren – ein Traum, der nur für wenige wahr wird. Bis jetzt: vom 2. bis 12. April 2015 konnten Messebesucher der Seoul Motorshow als Beifahrer bei einer echten Rallye-Fahrt dabei sein, ohne dabei den Messestand zu verlassen.

Der Fahrsimulator, der Hyundai i20 WRC 4D VR+ Simulator, basiert auf einer Motion-Plattform, die Fliehkräfte von bis zu 0,5g simulieren kann. Eine Oculus Rift-Brille spielt die 360°-Rennaufzeichnung ab und kombiniert sie mit den Motion- und Audio-Daten des Rennfahrzeugs. So entsteht aus einer Kombination von Technologien ein multisensorisches Fahrerlebnis. Eine eigens entwickelte Software führt die Bewegungen des Autos auf dem Rallyetrack abseits der Straße, den 360°-Film sowie die Fahrgeräusche zusammen. Zudem lässt ein Besucher-Screen Außenstehende an den Geschehnissen im Simulator teilhaben.

Das Team um die Geschäftsführer von Herren der Schöpfung, Markus Schuhmacher, Daniel Kaiser und Alexander Ludwig, verantwortete zudem die Videoaufbereitung für den Virtual Reality-Einsatz, entwickelte die Software und definierte die Motion Data-Logik.

„Mit dem aufmerksamkeitsstarken Simulator unterstützen wir Hyundai dabei, sich über den Rallye-Sport hinaus als innovative Marke zu positionieren. Gleichzeitig kurbeln wir mit dieser Aktion den Verkauf des i20 Serienfahrzeugs an, auf dem die i20 WRC Rallye-Serie basiert“, erklärt Markus Schuhmacher.

„Durch die Realisation von Lösungen wie der Co-Driving-Experience schaffen wir hochspannende technologische Innovationen. Wir tauchen hiermit hautnah in eine neue virtuelle Dimension des Hyundai-Rennsports ein und schaffen so ein unvergessliches emotionales Erlebnis in Verbindung mit der Marke“, erklärt Jessica Rink, European Digital Director bei Innocean Worldwide Europe.

Der Simulator wird künftig von Innocean auf sämtlichen Rallye-Weltmeisterschaft-Events installiert, um Kunden für das Hyundai i20 WRC Rallye-Fahrzeug zu begeistern.

Info: www.herrenderschoepfung.de

Fahrsimulator (Foto: Herren der Schöpfung)